Die Auswertung der Wettbewerbe läuft.

Die fünf Wettbewerbe um den diesjährigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis sind abgeschlossen. Die Teams der Methodikpartner werten in einem mehrstufigen Prozess in den kommenden Wochen die Fragebögen aus und ermitteln für die Jurysitzungen die Besten aller Kategorien.

ZU DEN WETTBEWERBEN

Deutscher Nachhaltigkeitstag am 28. November 2014.

Herausforderungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Kommunen stehen im Mittelpunkt des Kongresses. Zu Gast ist u. a. Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks. Am Abend findet in festlichem Rahmen die Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises statt. Sichern Sie sich frühzeitig Ihre Karten.

ZUM KONGRESS

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel würdigt Preisträger.

Im Rahmen ihrer Rede zur Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie bei der Jahrestagung des Rats für Nachhaltige Entwicklung würdigte sie die Träger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises als Akteure, die „den Nachhaltigkeitsgedanken leben und beleben“.

ZUR REDE DER KANZLERIN

ueber_dnp_hell_homepage_315x315px

Das ist der Deutsche Nachhaltigkeitspreis.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung.

Der Preis wird seit 2008 jährlich vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen.

Die Prämierung vorbildlicher Akteure und Projekte will den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft unterstützen. Sie zeigt, wie „Sustainability made in Germany“ erfolgreich den Herausforderungen der Nachhaltigkeit begegnen und gleichzeitig Wettbewerbschancen eröffnen kann.

Unternehmen, Kommunen und Forschungseinrichtungen können sich zwischen April und Juni 2014 am Wettbewerb um den Preis beteiligen. Die Auszeichnung wird am 28. November 2014 im Rahmen des 7. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf verliehen.

Stefan Schulze-Hausmann im Interview mit Love Green TV.

Gute Ansichten von Stefan Schulze-Hausmann: In einem Interview mit Love Green TV gibt der Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Einblicke in seine persönliche Motivation und erklärt, welche Inspiration von der Vergabe des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ausgeht.

Zum Interview

Die Preisverleihung: Leidenschaft für eine große Idee.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages statt und hat sich zu einem eigenständigen, unverwechselbaren Veranstaltungsformat entwickelt. Sie setzt auf die richtige Balance aus Inhalt und Unterhaltung, um die Nachhaltigkeitsleistungen einem möglichst großen Publikum nahezubringen. Ehrengäste sind Persönlichkeiten aus verschiedenen Feldern, die als Multiplikatoren fungieren.

ZUR PREISVERLEIHUNG

Deutschlands „grünster Preis“, nachhaltig in allen Facetten.

Die Arbeit des Organisationsbüros sowie Kongress und Preisverleihung werden konsequent an Grundsätzen nachhaltiger Veranstaltungsproduktion ausgerichtet. Das Gesamtprojekt ist klimaneutral.

ZUM „GREEN EVENT“

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis bietet wegweisenden Ideen und beispielhaften Initiativen eine große Bühne und macht dadurch deutlich: Der Einsatz für Nachhaltigkeit macht sich bezahlt.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel Schirmherrin des Deutschen Nachhaltigkeitstages 2009 und 2011

Pressestimmen

pressestimmen_homepage_985x100px
Mehr erfahren