SolarWorld AG

SolarWorld AG

Die SolarWorld AG ist Sieger in der Kategorie
„Deutschlandsnachhaltigste Produktion 2008“.

Im wachsenden Markt der regenerativen Energien ist die SolarWorld AG ist einer der führenden Hersteller von SolarstromModulen in Deutschland. Von Beginn an hat sich das Unternehmen konsequent auf nachhaltige Produkte fokussiert und vor allem auch auf die Umwelt- und Sozialverträglichkeit des Herstellungsprozesses geachtet.

Die nachhaltige Gestaltung von Produktionsprozessen mit reduziertem Ressourceneinsatz und maximaler Prozesseffizienz, die Kontrolle der Einhaltung von Nachhaltigkeitsstandards in der Produktion bei Zulieferern oder die Aufklärung der Kunden über Herkunft der Rohstoffe und nachhaltige Produktions- und Einkaufsverfahren sind nur einige Beispiele für das sich derzeit verändernde Marktumfeld. Die SolarWorld AG hat mit der Einrichtung einer Stabsstelle zur Nachhaltigkeit beim CFO, der Kontrolle der Wertschöpfungskette durch Rohmaterialabsicherung und weitgehend eigener Produktion und Verfahrensentwicklung reagiert.

SolarWorld wächst profitabel – damit ist die ökonomische Nachhaltigkeit gegeben. Im Rahmen der ökologischen Nachhaltigkeit steht der Recycling-Fokus über die gesamte Wertschöpfungskette im Mittelpunkt.

Die soziale Nachhaltigkeit wird durch Initiativen wie Solar2World und weitere Non-Profit-Aktivitäten gefördert.

Die Nachhaltigkeit der Produktion zeichnet sich durch eine hohe Prozesseffizienz aus, basierend auf einem neuartigen, innovativen Verfahren zur Herstellung von Solarsilizium, das nur zehn Prozent der bisher erforderlichen Energie benötigt. Dadurch wird ein Wettbewerbsvorteil erzielt, der gleichsam wieder ökonomische Nachhaltigkeit bedeutet. Eine exzellente Rohstoffversorgung wird über frühe Langzeitverträge realisiert. Die Beherrschung der gesamten Wertschöpfungskette vom Silizium bis zu den Modulen ermöglicht darüber hinaus eine hohe Prozesstransparenz. Schließlich werden viele Produkte marktnah vor Ort gefertigt, um Transportwege und -kosten zu minimieren.

Die SolarWorld AG hat als ein innovatives High-Tech-Unternehmen den Geschäftsfokus auf nachhaltige Produkte und Produktionsprozesse gesetzt. Insbesondere die Nachhaltigkeit der Produktion hat branchenweite Vorbildfunktion erlangt. Daher hat die Jury der SolarWorld AG den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Produktion“ zuerkannt.

www.solarworld.de

zum Download

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Deutschlands nachhaltigste Produkte

Hersteller von Food- und Non-Food-Produkten können sich um den Preis „Deutschlands nachhaltigste Produkte (REWE Group-Verbrauchervoting)“ bewerben. In die Bewertung fließen verschiedenste Aspekte der Herstellung ein, wie Materialien, Energieeffizienz und Verpackung.

Sonderpreis „Ressourceneffizienz"

Der Sonderpreis „Ressourceneffizienz“, der in Kooperation mit dem Institut Bauen und Umwelt e.V. und der Unternehmensgruppe fischer vergeben wird, würdigt vorbildliches unternehmerisches Engagement beim Recycling, Rohstoff- und Ressourcenmanagement.

Next Economy Award

Der Next Economy Award (NEA) ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf Nachhaltigkeit setzen. Er steht jungen Unternehmen offen, die mit innovativen Ideen und Geschäftsmodellen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben.