SAP AG

SAP AG

Die SAP AG gehört zu den Top 3 in der Kategorie
„Deutschlands nachhaltigste Forschung und Entwicklung 2009“.

Die SAP AG, als ein weltweit führender Anbieter von Unternehmenssoftware, verfolgt bei ihren Innovationen das Ziel, einen nachhaltigen Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen.

Im Jahre 2008 wurde eine intensive Analyse der Markterwartungen und -anforderungen zum Thema Nachhaltigkeit erstellt. SAP zeichnet sich durch die Entwicklung von neuer Software aus, die Unternehmen die Analyse und Darstellung der eigenen Nachhaltigkeit ermöglicht, und ist der derzeit einzige Anbieter einer Enterprise Ressource Planning-Software,

die über integrierte Funktionen für Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz verfügt. Des Weiteren unterstützt SAP-Software Unternehmen bei vielfältigen Nachhaltigkeitsinitiativen wie etwa Sustainability Performance Management, Energy Data Management, Recycling Administration und Supply Chain Management.

SAP fördert Nachhaltigkeit durch die Entwicklung geeigneter Software-Unterstützung und wurde daher von der Jury unter die Top 3 in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Forschung & Entwicklung“ gewählt.

www.sap.com

zum Download

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Deutschlands nachhaltigste Produkte

Hersteller von Food- und Non-Food-Produkten können sich um den Preis „Deutschlands nachhaltigste Produkte (REWE Group-Verbrauchervoting)“ bewerben. In die Bewertung fließen verschiedenste Aspekte der Herstellung ein, wie Materialien, Energieeffizienz und Verpackung.

Sonderpreis „Ressourceneffizienz"

Der Sonderpreis „Ressourceneffizienz“, der in Kooperation mit dem Institut Bauen und Umwelt e.V. und der Unternehmensgruppe fischer vergeben wird, würdigt vorbildliches unternehmerisches Engagement beim Recycling, Rohstoff- und Ressourcenmanagement.

Next Economy Award

Der Next Economy Award (NEA) ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf Nachhaltigkeit setzen. Er steht jungen Unternehmen offen, die mit innovativen Ideen und Geschäftsmodellen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben.