GLS Bank

GLS Bank

Die GLS Bank ist Top 4 in der Kategorie
„Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2010“.

Die GLS Bank ist die erste sozial-ökologische Universalbank der Welt.

Durch Kreditvergaben im ökologischen und sozialen Bereich finanziert die GLS Bank seit über 30 Jahren gezielt besonders förderungswürdige Unternehmen und Projekte. Ihre Kunden können bei jeder Geldanlage die Mittelverwendung beeinflussen.

Die GLS Bank bietet Direktbeteiligungen an großen regenerativen Energie-Projekten sowie den Kauf von nachhaltigen Aktienfonds an. Der GLS-Anlageausschuss überwacht dabei das Anlageuniversum in Zusammenarbeit mit einer externen Ratingagentur.

Einen in der Branche außergewöhnlichen Mehrwert bietet die GLS Bank bei allen Geldanlageangeboten, in dem sie weitreichende Transparenz schafft. Alle vergebenen Kredite werden auf der Homepage veröffentlicht. So können die Kunden unmittelbar nachvollziehen, in welche Unternehmen und Projekte ihr Geld investiert wurde.

Dadurch wird nicht nur eine wertebasierte Entscheidungsgrundlage für den Kunden offeriert, sondern außerdem ein für die Finanzbranche wegweisender Ansatz einer klaren Mittelverwendung praktiziert. Bei breiter Anwendung könnte ein solches Modell das Risiko von Finanzmarktkrisen wie in 2008/2009 reduzieren.

Die GLS Bank verwendet im Büropapierbereich zu 100% Recyclingpapier, von dem 96% das Umweltzeichen „Blauer Engel“ tragen. Im Bereich der Publikationen wird ebenfalls zu 100% Recyclingpapier eingesetzt, hiervon tragen 69% den „Blauen Engel“.

Die Jury würdigt die richtungsweisende Transparenz der Finanzierungsaktivitäten der GLS Bank durch eine Nominierung in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Produkte/Dienstleistungen“. Außerdem wurde die Bank für den Sonderpreis „Deutschlands recyclingpapierfreundlichste Unternehmen“ nominiert.

www.gls.de

zum Download

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Deutschlands nachhaltigste Produkte

Hersteller von Food- und Non-Food-Produkten können sich um den Preis „Deutschlands nachhaltigste Produkte (REWE Group-Verbrauchervoting)“ bewerben. In die Bewertung fließen verschiedenste Aspekte der Herstellung ein, wie Materialien, Energieeffizienz und Verpackung.

Sonderpreis „Ressourceneffizienz"

Der Sonderpreis „Ressourceneffizienz“, der in Kooperation mit dem Institut Bauen und Umwelt e.V. und der Unternehmensgruppe fischer vergeben wird, würdigt vorbildliches unternehmerisches Engagement beim Recycling, Rohstoff- und Ressourcenmanagement.

Next Economy Award

Der Next Economy Award (NEA) ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf Nachhaltigkeit setzen. Er steht jungen Unternehmen offen, die mit innovativen Ideen und Geschäftsmodellen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben.