Otto GmbH & Co KG

Otto GmbH & Co KG

Die Otto GmbH & Co KG gehört zu den Top 3 in der Kategorie
„Deutschlands nachhaltigste Produkte und Dienstleistungen 2013“.

Die Einzelgesellschaft OTTO vertreibt auf otto.de über 4.000 verschiedene Marken und ist in Deutschland der größte Onlinehändler im Bereich Fashion und Lifestyle. In der Produktsparte Möbel, einem der umsatzstärksten Sortimente, hat OTTO ambitionierte Nachhaltigkeitsziele verabschiedet: Bis spätestens 2020 müssen alle Holzmöbel aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammen und FSC®-zertifiziert (Forest Stewardship Council®) sein.

Bereits seit Jahren ist OTTO Vorreiter beim Einsatz von Hölzern aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft. Schon nach der Gründung des FSC-Systems vor rund 20 Jahren hat OTTO begonnen, FSC-zertifizierte Produkte in das Sortiment aufzunehmen. Derzeit befinden sich bereits rund 7.000 FSC-zertifizierte Artikel im Möbelsortiment, was einem Anteil von 33,6% am Gesamtangebot entspricht. OTTO unterstützt die Möbellieferanten bei der Umstellung auf FSC-zertifizierte Produkte intensiv. Für die umfassende Kommunikation des FSC-Logos an die Kunden erhielt die Otto Group 2010 den FSC Global Partner Award. Das FSC-Siegel ist nicht unumstritten, die Jury hat dies in ihrer Diskussion berücksichtigt. 

Ähnliche Zielsetzungen wie bei Möbeln gibt es auch im zweiten Sortimentsschwerpunkt Textilien:

Bis 2020 stellt OTTO das benötigte Baumwollkontingent für die Produktion der Eigensortimente zu 100 Prozent auf nachhaltige Baumwolle um. Aktuell liegt dieser Anteil bereits bei 31%.

Die Nachhaltigkeitsmaßnahmen beschränken sich nicht nur auf die Sortimente und Lieferanten. Für standort-, transport- und mobilitätsbedingte CO2-Emissionen verfolgt OTTO eine übergreifende Klimaschutzstrategie: Gegenüber dem Referenzjahr 2006 wurden die CO2-Emission bisher um knapp 20% gesenkt. Bis 2020 sollen sie insgesamt um die Hälfte zurückgehen. Zudem erfasst OTTO sämtliche Corporate Responsibility relevanten Indikatoren in einer zentralen Datenbank.

OTTO treibt mit seinem Holzmöbelsortiment die Verbreitung des FSC-Siegels voran und belegt vorbildlich, wie sich Produkte aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft erfolgreich vermarkten lassen. Gleichzeitig zeigt das Unternehmen ein umfassendes Nachhaltigkeitsmanagement verbunden mit ambitionierten Zielen. Die Jury würdigt diese Leistung mit einer Nominierung in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Produkte und Dienstleistungen“.

www.otto.de

Zum Download

 

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Deutschlands nachhaltigste Produkte

Hersteller von Food- und Non-Food-Produkten können sich um den Preis „Deutschlands nachhaltigste Produkte (REWE Group-Verbrauchervoting)“ bewerben. In die Bewertung fließen verschiedenste Aspekte der Herstellung ein, wie Materialien, Energieeffizienz und Verpackung.

Sonderpreis „Ressourceneffizienz"

Der Sonderpreis „Ressourceneffizienz“, der in Kooperation mit dem Institut Bauen und Umwelt e.V. und der Unternehmensgruppe fischer vergeben wird, würdigt vorbildliches unternehmerisches Engagement beim Recycling, Rohstoff- und Ressourcenmanagement.

Next Economy Award

Der Next Economy Award (NEA) ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf Nachhaltigkeit setzen. Er steht jungen Unternehmen offen, die mit innovativen Ideen und Geschäftsmodellen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben.