Sodasan Wasch- und Reinigungsmittel GmbH

Sodasan Wasch- und Reinigungsmittel GmbH

Die Sodasan Wasch- und Reinigungsmittel GmbH ist Deutschlands nachhaltigste KMU 2018.

SODASAN stellt ökologische Wasch- und Reinigungsmittel, Raumdüfte und Seifen, wenn möglich, unter Verwendung von pflanzlichen Rohstoffen aus Bio-Anbau her. Der ostfriesische Produktionsbetrieb besteht seit 35 Jahren und beschäftigt 50 Mitarbeiter.

Nachhaltigkeit war der originäre Gründungsimpuls und ist nach wie vor wichtigstes Ziel des Unternehmens. Während sich das Angebot an Bio-Lebensmitteln schnell entfaltete, gab es vor 30 Jahren praktisch keine ökologischen Wasch- und Reinigungs-
mittel. SODASAN hat sich hier das Ziel gesetzt, Abhilfe zu schaffen und als Pionier in diesem Feld eine ökologische Alternative bereitgestellt. Dabei werden keine Rohstoffe petrochemischen Ursprungs und keine gentechnisch veränderten Inhaltsstoffe verwendet und ausschließlich öko-zertifizierte Zutaten sowie Palmöl aus kontrolliert biologischem Anbau eingesetzt. Zusätzlich ist der Betrieb seit 2016 CO2-neutral.

In den Unternehmensstrukturen ist Nachhaltigkeit tief verwurzelt und so arbeiten 12% der Belegschaft im Arbeitskreis unter Leitung der Nachhaltigkeitsbeauftragten zusammen an der Umsetzung der Nachhaltigkeitsthemen. Zurzeit werden die Kennzahlen besonders zur internen Kommunikation genutzt, für 2018 ist jedoch auch ein umfassender Nachhaltigkeitsbericht geplant. Strom und Wärme stammen aus erneuerbaren Energien aus den eigenen Anlagen. Streuobstwiesen mit Bienenkästen stehen für die Mitarbeiter als Erholungsraum zur Verfügung. Außerdem wurde die Umstellung auf eine papierlose Verwaltung eingeleitet. Im Einkauf steht der Kreislaufgedanke im Fokus, sowohl bei der Auswahl der Rohstoffe als auch der

 

 

Wahl des Verpackungsmaterials. Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen oder aus Recyclingmaterial werden bevorzugt. Der Anteil von Recycling- und grünem Kunststoff konnte auf über 44% gesteigert werden. Zudem sind ca. 38% der Rohstoffe nach Kriterien des Ökolandbaus zertifiziert. Alle Lieferanten werden dazu verpflichtet, neben Arbeits- und Sozialstandards ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten und Ziele zu beschreiben. Im Kernbetrieb wird einerseits auf eine effiziente, energiearme Herstellung geachtet, indem innovative Rohstoffe und Verfahren verwendet werden (z.B. Herstellungsprozesse bei Raumtemperatur). Anderseits stehen die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter im Fokus. So gibt es aus gesundheitlichen Gründen keine Nachtschicht und ein Drittel der Mitarbeiter arbeitet in Teilzeitmodellen. Hier ist auch besonders der hohe Anteil von Frauen in Führungspositionen (50%) zu erwähnen. Damit schafft SODASAN sichere, gut bezahlte Arbeitsplätze in einer strukturschwachen Region. In der Nutzung können die Kunden einen wichtigen Beitrag zur Minimierung der Abwasserbelastung leisten, da alle Waschsubstanzen vollständig biologisch abbaubar sind. Darüber hinaus werden Kunden telefonisch und online über die Herstellung der Produkte informiert und erhalten allgemeine Tipps zu ökologischer Lebensweise.

Der regionale Produktionsbetrieb ist ein wichtiger Impulsgeber und Vordenker für grüne Wasch- und Reinigungsmittel und geht als Nachhaltigkeitspionier beispielhaft mit einem ganzheitlichen, verantwortlichen Wirtschaften und innovativer Produktentwicklung voran. Die Jury würdigt SODASAN mit der Wahl zu „Deutschlands nachhaltigstem KMU“. 

Zum Download

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Deutschlands nachhaltigste Produkte

Hersteller von Food- und Non-Food-Produkten können sich um den Preis „Deutschlands nachhaltigste Produkte (REWE Group-Verbrauchervoting)“ bewerben. In die Bewertung fließen verschiedenste Aspekte der Herstellung ein, wie Materialien, Energieeffizienz und Verpackung.

Sonderpreis „Ressourceneffizienz"

Der Sonderpreis „Ressourceneffizienz“, der in Kooperation mit dem Institut Bauen und Umwelt e.V. und der Unternehmensgruppe fischer vergeben wird, würdigt vorbildliches unternehmerisches Engagement beim Recycling, Rohstoff- und Ressourcenmanagement.

Next Economy Award

Der Next Economy Award (NEA) ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf Nachhaltigkeit setzen. Er steht jungen Unternehmen offen, die mit innovativen Ideen und Geschäftsmodellen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben.