Siegel des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Zeichen des Erfolgs.

Das Siegel des DNP signalisiert Nachhaltigkeit – für Kund/innen, Wettbewerb, Geschäftspartner, Medien und Finanzwelt. Es sichert einen Vorsprung im Markt und weist Konsumenten den Weg zu nachhaltigen Alternativen.

Nachhaltigkeit sichtbar machen.

Die Nominierten, Finalisten und Sieger stehen für wirksame Transformation in Richtung Nachhaltigkeit und können sich damit im Wettbewerb unterscheiden.

Mit dem Siegel des DNP dokumentieren die besten Wettbewerbsteilnehmenden die ökologische und soziale Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen – in Richtung aller Stakeholder. Die externe Anerkennung zeigt dem Markt nachhaltige Alternativen und sichert Wettbewerbsvorteile. Das Zeichen des DNP ermöglicht Konsumenten die Entscheidung für Produkte und Dienstleistungen, mit denen sie selber einen

Beitrag zum Wandel leisten. Das Siegel des DNP ist Deutschland’s renommierteste Anerkennung für vorbildliche ökologische und soziale Leistungen. Und zählt im Ausland: „Made in Germany“ steht auch für Nachhaltigkeit und „Green Economy“. Daher gibt es das Zeichen in allen Sprachen für internationale Kommunikation, ausländische Dependancen und weltweite Messeauftritte.

Nominierte.

Die Nominierung für den DNP bestätigt herausragende Nachhaltigkeitsleistungen. Das „Nominiert“-Siegel mit Jahreszahl kann unabhängig vom weiteren Wettbewerbsverlauf zeitlich unbegrenzt geführt werden.

Die Lizenz- und Bearbeitungsgebühr beträgt für

  • Kleine und mittlere Unternehmen (KMU, bis 50 Mitarbeiter) € 1.000,-,
  • Mittelgroße Unternehmen (bis 300 Mitarbeiter) € 2.000,-
  • Großunternehmen € 3.000,- (mehr als 300 Mitarbeiter, jeweils zzgl. MwSt.).

 

Finalisten.

Die Finalisten bilden das Spitzenfeld des stark besetzten Wettbewerbs. Das „Finalist“-Zeichen kann mit Jahreszahl zeitlich unbegrenzt geführt werden; es wird im Erfolgsfall kostenfrei gegen das „Sieger“-Zeichen eingetauscht.

Die Lizenz- und Bearbeitungsgebühr für diese Zeichen beträgt zusätzlich zum Nominierten-Siegel

  • für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) € 1.000,-,
  • für mittelgroße Unternehmen € 2.000,-
  • für Großunternehmen € 3.000,- (jeweils zzgl. MwSt.).

Sieger.

Die Sieger sind die Besten unter den Besten; sie haben sich in einem anspruchsvollen Wettbewerb mit vorbildliche Beiträgen zur Transformation durchgesetzt. Das „Sieger“-Zeichen kann mit Jahreszahl zeitlich unbegrenzt geführt werden.

Die Lizenz- und Bearbeitungsgebühr für diese Zeichen beträgt zusätzlich zum Nominierten-Siegel

  • für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) € 1.000,-,
  • für mittelgroße Unternehmen € 2.000,-
  • für Großunternehmen € 3.000,- (jeweils zzgl. MwSt.).

Begehrteste Auszeichnung ihrer Art.

Nach einer aktuellen Studie der Universität Hohenheim zur Bedeutung von Nachhaltigkeits- und Umweltwettbewerben in Deutschland ist der DNP sowohl die bekannteste als auch die begehrteste Auszeichnung in diesem Feld (jeweils Platz 1 im Ranking). Derzeit werden etwa 200 Wettbewerbe mit Fokus auf Nachhaltigkeit durchgeführt.

Quelle: Universität Hohenheim, Dr. Beate Gebhardt, 2017

Verwendung der Lizenz- und Bearbeitungsgebühren.

Die Lizenz- und Bearbeitungsgebühren dienen der Finanzierung eines qualifizierten Assessments, der Juryarbeit auf fachlich höchstem Niveau, der Ausrichtung einer attraktiven Preisverleihung und der kostenfreien Wettbewerbsteilnahme von Kleinstunternehmen und Studierenden. Sie orientieren sich an den Möglichkeiten der Teilnehmenden.

Knapp eine Milliarde Medienkontakte.

Ein Projekt ist nur so stark, wie die Aufmerksamkeit, die es bekommt. Mit über 5.000 Meldungen erzielte der DNP 2019 eine Brutto-Reichweite von 935.921.083 Medienkontakten in Deutschland. Neben intensiver Pressearbeit steht die Kooperation mit WELT, 3Sat/ZDF und weiteren Medienpartnern aus Tages- und Fachpresse sowie Online-Medien. Sonderbeilagen und Anzeigen stellen die Akteure rund um den DNP vor, schaffen Reichweite und helfen, die Wirkung der Auszeichnung weiter zu erhöhen.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.