SAP SE

Mit dem globalen Sustainability-Champion-Netzwerk aus über 150 Mitarbeiter/innen setzt der Marktführer für Unternehmenssoftware, SAP SE, weltweite Nachhaltigkeitsinitiativen in seinem Unternehmen erfolgreich um. Geschäfte werden zunehmend in die klimaneutrale „Green Cloud“ von SAP verlagert, die bereits seit 2014 vollständig mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben wird. Durch die Nutzung der effizienten, grünen Cloud-Dienste können SAP-Kunden ihre CO₂-Emissionen und gleichzeitig jene ihrer Kunden

deutlich verringern. Seine eigenen CO₂-Emissionen will das Unternehmen bis 2050 im Vergleich zu 2016 um 85 Prozent reduzieren. Zudem ist SAP bestrebt, die Effizienz seiner Rechenzentren kontinuierlich zu verbessern, um die Geschäfte seiner Kunden zunehmend in die Green Cloud zu verlagern. In puncto soziale Nachhaltigkeit fördert das Unternehmen u.a. den Anteil weiblicher Führungskräfte: Dieser lag 2018 bei rund 25 Prozent und soll bis Ende 2022 auf 30 Prozent steigen.

Zum Download der Kurzbegründung

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.