Medienpartner

Verantwortung

Verantwortung – Die Initiative für Nachhaltigkeit, CSR und innovatives Wachstum

Was ist die Initiative „Verantwortung“?

„Verantwortung“ ist eine Initiative des F.A.Z.-Instituts, einer hundertprozentigen Tochter der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Sie besteht seit 2010 und ist heute ein Netzwerk mit diversen Plattformen für rund 10.000 Entscheider aus dem Bereich Corporate Responsibility.

Was ist das Ziel der Initiative?

Ziel der Initiative ist es, Herausforderungen und Chancen globaler Zukunftstrends und Megathemen sowie die damit verbundene Verantwortung von Unternehmen ganzheitlich und auf höchstem Qualitätsniveau anzusprechen. Die inhaltliche Ausrichtung soll deutlich machen, dass nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln kein Widerspruch zum unternehmerischen Erfolg ist.

Wer ist unsere Zielgruppe?

Die Kernzielgruppe sind Entscheider aus Unternehmen, Politik, Medien und Organisationen sowie Multiplikatoren, Journalisten und Influencer.

Wer sind Strategische Partner?

Unsere Partner sind Unternehmensvertreter, die etwas bewegen wollen und die sich auf unseren Plattformen inhaltlich einbringen. Sie nutzen den Austausch mit anderen Entscheidern und demonstrieren an zahlreichen Best-Practice-Beispielen, dass die Übernahme von Verantwortung bereits heute erfolgreiche Unternehmenspraxis ist.

Auf welchen Plattformen findet der Austausch statt?

Unserem CSR-Netzwerk stehen folgende Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung: CSR-Konferenz, Roundtables, Fachmagazin und die digitale Plattform auf faz.net.

Wie finanziert sich Verantwortung?

„Verantwortung“ finanziert sich durch das Engagement von Unternehmen und Organisationen.

> Mehr Informationen zur Initiative finden Sie hier. Oder kontaktieren Sie Barbara Schulik, b.schulik@faz-institut.de, (069) 7591 3083.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.