Next Economy Award Preiskugel

ENIT Energy IT Systems GmbH

Das Freiburger Startup hilft mit seinem ENIT AGENT Energiesparpotenziale in mittelständischen Industrieunternehmen aufzudecken und dadurch Kosten und CO2-Emmissionen zu senken.

Das Potenzial der Energieeffizienz ist noch immer zu wenig ausgeschöpft. Erneuerbare Energien werden zwar in vielen Betrieben und Verwaltungen gefördert; einfache, energiesparende Maßnahmen werden jedoch oft gescheut. Einsparpotenziale zu entdecken ist dabei oft der erste Schritt, um Maßnahmen zu ergreifen.

ENIT Energy IT Systems hat dafür ein Monitorings- und Steuerungssystem, den ENIT AGENT, entwickelt, welches für Transparenz und intelligente Steuerung sorgen und bis zu 20% der Energiekosten einsparen soll. Die nötige Hardware ist mit gängigen Energiezählern in Betrieben kompatibel und kann einfach und schnell eingebaut werden. Der Betrieb kann dann über einen Webzugang alle Energieflüsse – Strom, Wärme und Gas – in Echtzeit nachvollziehen und in kurzer Zeit Einsparpotenziale aufdecken. Mit einer innovativen Technologie werden die Anlagen außerdem intelligent überwacht und gesteuert: Beispielsweise entscheidet der ENIT AGENT selbst, wie der Strom am effizientesten erzeugt oder verbraucht wird, je nachdem, ob die Sonne scheint oder viele Anlagen gleichzeitig Strom benötigen. Dies spart Geld, Energie und Ressourcen. Die Software wächst mit dem Energiemanagementsystem der Betriebe und kann so langfristig eingesetzt werden.

Entscheidungsträger in den Betrieben können anhand der erfassten Daten grundlegende Ursachen beseitigen und damit Prozesse und Preise optimieren. Ziel ist es, den Kunden mehr Transparenz über Strom-, Wärme- und Gasverbrauch zu ermöglichen. Der ENIT Agent des jungen Unternehmens ist derzeit bei knapp zwanzig Betrieben im Einsatz und konnte meistens Energiekosteneinsparungen im fünfstelligen Bereich aufzeigen.  

Bei Wettbewerben ist das Startup – eine Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme –sehr erfolgreich und wurde mit dem Freiburger Innovationspreis und einem Hauptpreis beim „Gründerwettbewerb – Informations- und Kommunikationstechnologie Innovativ“ des Bundeswirtschaftsministeriums ausgezeichnet. Das Bundesministerium und die EU haben ENIT Energy IT Systems mit zusammen über 600.000 Euro in Förderprogramme aufgenommen. Den Leitsatz des Unternehmens „Wir finden überall Einsparpotenzial!“ setzt das Startup nicht nur bei seinen Kunden, sondern auch im eigenen Betrieb um. Die Bürogebäude entsprechen dem neuesten Stand einer ressourcenschonenden, emissionsarmen und kostengünstigen Energieversorgung.

Die Methodikteams des Next Economy Awards würdigen die ENIT Energy IT Systems GmbH für ihre Entwicklung zur Steigerung der Ressourcen- und Energieeffizienz mit einer Nominierung für den Next Economy Award 2015 in der Kategorie „Resources“.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.