Sieger Next Economy Award 2022

INERATEC GmbH.

Die 2016 gegründete INERATEC GmbH produziert e-Fuels und e-Produkte, mit denen das CO2-neutrale Fliegen und der nachhaltige Verkehr ermöglicht werden. Produkte wie Kraftstoffe, die bisher aus fossilen Rohstoffen hergestellt wurden, können mit INERATEC auf Basis von CO2 nachhaltig produziert werden, wodurch das Unternehmen einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leistet.

Die innovativen Reaktoren der INERATEC GmbH ermöglichen den Einsatz der sogenannten Power-to-X und Gas-to-Liquid Prozesse erstmals in einem erneuerbaren Maßstab. Mit den chemischen Anlagen können mit Wasserstoff aus erneuerbarem Strom und Treibhausgas wie CO2 E-Kerosin, CO2-neutrales-Benzin, klimafreundlicher Diesel oder synthetisches Wachs hergestellt werden.

Diese e-Fuels und e-Produkte sind besonders für den Chemiesektor und die Luftfahrt notwendig, da diese langfristig auf Kohlenwasserstoffe angewiesen sein werden. E-Kerosin und synthetisches Wachs sind daher für die Defossilisierung dieser

 

Branchen, die zu den größten CO2 Emittenten gehören, für die Klimaneutralität unverzichtbar.

Im Industriepark Höchst in Frankfurt am Main plant die INERATEC GmbH, 2022 die weltweit erste Power-to-Liquid (PtL)-Anlage zu bauen, mit der jährlich bis zu 10.000 Tonnen CO2 recycelt werden können. Mit der Anlage können bis zu 4,6 Millionen Liter e-Fuel produziert werden, welche wiederum Kraftstoffe fossiler Herkunft direkt ersetzen, denn: die nachhaltigen e-Fuels sind kompatibel mit der vorhandenen Infrastruktur und Technologien wie Flugzeugturbinen.

Durch die Innovationen der INERATEC GmbH kann die CO2-Emission verschiedener Branchen verringert und so ein entscheidender Schritt in eine klimaneutrale Zukunft gemacht werden.

Die Jury würdigt den klimaschonenden und CO2-Emissionen reduzierenden Ansatz des Startups mit der Wahl unter die Sieger des Next Economy Awards 2022.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.