Finalist Next Economy Award 2022

PipePredict GmbH.

Bis Trinkwasser bei den Endkund:innen ankommt hat es bereits einen langen Weg hinter sich. An den Rohren, durch die unter anderem Trinkwasser und Wasser für den Wärmetransport geleitet wird, kann es zu Leckage und Rohrschäden kommen, die zum Verlust dieses Wassers und entsprechend auch von Energie führen.

Wasser ist eine der wichtigsten Ressourcen unserer Erde und seine steigende Knappheit, die sich global ausbreitet, wird zur Gefahr der Zukunft. Sowohl bei dem Transport als auch bei der Aufbereitung des Wassers bedarf es eines hohen Energieeinsatzes. Somit geht mit jedem Tropfen verlorenem Wasser ein Energieverlust einher. Der Verlust von Energie bedeutet wiederum einen unnötigen CO2-Ausstoß.

Die PipePredict GmbH hat dieses Problem erkannt. Das Unternehmen hat ein digitales Predictive-Maintenance-Tool entwickelt, durch das Leckagen und Rohrbrüche detektiert, präzise lokalisiert und prognostiziert werden können.

 

Durch dieses Tool wird eine 3D-Abbildung des Rohrnetzes erstellt, wodurch physikalische Eigenschaften und Rohrzusammenhänge digital abgebildet werden. Zusätzlich bietet die PipePredict GmbH seinen Kund:innen die Möglichkeit Sensordaten durch verschiedene Algorithmen auszuwerten, die Veränderungen des Rohrzustands dauerhaft anzeigen und Warnungen an den Kunden oder die Kundin senden. So kann eine schnellere Reaktion ermöglicht, der Verlust von Wasser verhindert und notwendige Wartungen frühzeitig angekündigt und geplant werden.

Durch diesen Ansatz, der später unter anderem auch auf Gas- und Ölleitungen erweitert werden kann, sorgt die PipePredict GmbH für einen geringeren Wasserverlust und vermeidet unnötigen CO2-Ausstoß.

Die Methodikteams würdigen den innovativen Ansatz der PipePredict GmbH mit der Wahl unter die diesjährigen Finalisten des Next Economy Awards.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.