News.

Aktuelles über den DNP.

News und Berichte

News vom

#DNP12 - Das Magazin des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Mit der Verleihung des 12. Deutschen Nachhaltigkeitspreises blicken wir auf ein spannendes Jahr zurück: Wer sind die interessantesten Köpfe der Nachhaltigkeit? Welche innovativen Projekte und Ideen werden unsere Zukunft gestalten? Dies und vieles mehr steht in unserer digitalen Ausgabe.

Wir sprachen unter anderem mit Bundesentwicklungsminister Gerd Müller über globale Verantwortung, nachhaltige Textilien, die Allianz für Entwicklung und Klima sowie den DNP als Plattform für nachhaltigkeitsorientierte Unternehmen. Bundesforschungsministerin Anja Karliczek schreibt über die Mobilität der Zukunft: Nur, wenn wir technologische und soziale Innovationen zusammen denken, so Karliczek, werde die Mobilitätswende ein Erfolg. Weitere Themen in dieser Ausgabe sind:

Globale Partnerschaften

Bis zum Jahr 2030 soll es keinen Hunger, extreme Armut und Ungleichheit mehr geben, Geschlechtergerechtigkeit weltweit gelten und gute Entwicklungschancen für eine wachsende Weltbevölkerung geschaffen werden. Dazu braucht es neue Kooperationen zwischen staatlichen und nichtstaatlichen Gruppen, die auch Sektor- und Landesgrenzen überschreiten.

Nachhaltig Wirtschaften

Nachhaltiges Wirtschaften und eine nachhaltige Entwicklung bedeuten, niemand im gesellschaftlichen Wandel zurückzulassen und wo immer möglich für menschenwürdige und fair bezahlte Arbeitsplätze und eine gesunde Umwelt zu sorgen. Dieser Auftrag richtet sich an Regierungen und Unternehmen in gleicher Weise und ist zudem eine grundlegende Forderung der Agenda 2030. Gerd Müller über globale Verantwortung, nachhaltige Textilien, die Allianz für Entwicklung und Klima sowie den DNP als Plattform für nachhaltigkeitsorientierte Unternehmen.

Zu Besuch bei der Kanzlerin

Die Bundeskanzlerin traf Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen mit besonders vorbildlichem Nachhaltigkeitsengagement im Bundeskanzleramt: Preisträger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises informierten Angela Merkel, wie sie den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft unterstützen.

Die Zukunft des Bauens

Das Rathaus Freiburg, das Schmuttertal-Gymnasium Diedorf und das Aktiv-Stadthaus in Frankfurt waren in den letzten Jahren Sieger oder unter den Top 3 beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis Architektur. Sie zeigen, dass wir heute bereits die Gebäude planen und bauen können, die einen positiven Beitrag für unsere Zukunft leisten.

Engagement für die Jugend

Weltweit demonstrieren Kinder und Jugendliche für umfassende, schnelle und effiziente Umwelt und Klimaschutzmaßnahmen und fordern zum Handeln auf. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden setzt genau dort an – hier wird nicht nur über Nachhaltigkeit geredet, sondern gehandelt. Der Preis engagiert sich schon seit vielen Jahren für die Jugend.

Unser Magazin erhalten Sie hier als digitale Ausgabe.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.