News

Aktuelles über den DNP

News und Berichte

News vom

#DNPvorOrt: Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Aschaffenburg.

© Foto: Björn Friedrich

Am 11. Oktober waren wir zu Besuch in Aschaffenburg, um der Stadt im bayerischen Unterfranken den Deutschen Nachhaltigkeitspreis als „nachhaltigste Stadt mittlerer Größe“ zu verleihen.

Aschaffenburg wurde von der Jury insbesondere für sein Engagement in puncto Klima- und Ressourcenschutz sowie Integration ausgezeichnet. 

Eröffnet wurde die feierliche Preisverleihung im Aschaffenburger Stadttheater von der Singklasse der Singakademie Aschaffenburg. Bereits bei den kleinsten Bürger/innen wird ein Bewusstsein für das Thema Nachhaltigkeit geschaffen. Ein Thema, das in Aschaffenburg seit 1995 Tradition hat.

Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises, lobt dieses langjährige und vorausschauende Engagement der Stadt. Auch Günther Bachmann, Juryvorstand und Generalsekretär des Rats für Nachhaltige Entwicklung, betont den Vorbildcharakter der Kommune in seiner Laudatio: „Aschaffenburg überzeugt durch die Art, wie Klimaschutz und Ressourcenschonung kontinuierlich und entschlossen verfolgt werden.“

Oberbürgermeister Klaus Herzog macht in seiner Dankesrede die Bedeutung des partizipativen Ansatzes deutlich: „Der Preis gehört den Bürgerinnen und Bürgern – 70.000 Aschaffenburgern“. Zur Förderung weiterer Nachhaltigkeitsmaßnahmen ist der Preis mit 30.000 Euro von der Allianz Umweltstiftung dotiert. Und diese sind in Aschaffenburg bereits geplant: So sollen künftig weitere Projekte, beispielsweise zur klimafreundlichen Strom- und Wärmeversorgung, umgesetzt werden.

Hier geht's zur Jurybegründung.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.