News.

Aktuelles über den DNP.

News und Berichte

News vom

Forschungspreis sucht Teilnehmende für "Bioökonomie-Makeathon".

Eine Besonderheit des diesjährigen Forschungspreises von BMBF und DNP ist, dass neben Wissenschaftler/innen auch Mitarbeiter/innen aus Unternehmen (insbesondere aus den Branchen Einzelhandel, Gastronomie, IT, Logistik, Ver- und Entsorgung) sowie Vertreter/innen aus Kommunen gesucht werden. Das Thema lautet "urbane Bioökonomie".

Noch bis zum 30. April läuft die Bewerbungsphase für den den 9. Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung: Gesucht werden insbesondere Mitarbeiter/innen aus Unternehmen in den Branchen Einzelhandel, Gastronomie, IT, Logistik, Ver- und Entsorgung. Ebenso sind Vertreter/innen aus Kommunen willkommen. Um folgende Fragestellungen zum Thema "urbane Bioökonomie" geht es u.a. beim Makeathon am 18./19. Juni 2020:

  • Wie kann die Ressourceneffizienz in Städten verbessert werden? Wo liegen die größten Potenziale und Hemmnisse?
  • Welche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen z. B. bei Rohstoffverfügbarkeit, Transport und Lagerung müssen beachtet werden?
  • Welche biologischen Reststoffe können höherwertig verwendet werden?

Warum sich das Mitmachen lohnt.

  • Netzwerk: Freikartenkontingent für die Teilnehmenden, die Finalisten sind zusätzlich Ehrengäste der Preisverleihung. Ihre Ideen werden während des Deutschen Nachhaltigkeitstages prominent präsentiert.
  • Kommunikation: Alle Makeathon-Mitwirkenden erhalten eine Teilnahmeurkunde. Zudem erhalten die Finalisten das Siegel des Deutschen Nachhaltigkeitspreises, um ihren Erfolg nach innen und außen zu kommunizieren.
  • Förderberatung: Die Nominierten erhalten eine individuelle Förderberatung und ein professionelles Medientraining, um ihre Ideen erfolgreich weiterentwickeln zu können.
  • Preis: Die Sieger sind Bühnengäste der Verleihung, wo sie ihre Preiskugeln vor großem Publikum von prominenten Laudator/innen entgegennehmen.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf der Wettbewerbsseite und im digitalen Flyer.