News.

Aktuelles über den DNP.

News und Berichte

News vom

Live in concert: Ehrenpreisträger Milky Chance

Die Band Milky Chance erhielt den Sonderpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für ihr soziales Engagement und ihre Vorreiterrolle auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Veranstaltungswirtschaft. Sie spielte live im Rahmen der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Design am 3. Dezember 2020 in Düsseldorf.

Im Jahr 2012 gegründeten Clemens Rehbein und Philipp Dausch die Folktronica-Band Milky Chance. In diesem Jahr nahmen sie auch den selbstgeschriebenen Song „Stolen Dance“ auf und veröffentlichten das Video auf Youtube. Der Erfolg war überwältigend; nach mehreren Hunderttausend Aufrufen gründete das Duo gemeinsam mit Freunden eine eigene Plattenfirma. 2013 kam das Debütalbum „Sadnecessary“. Milky Chance erreicht seitdem ein internationales Publikum. Die Musiker spielen weltweit vor ausverkauften Hallen und bei den größten Festivals. Besonders erfolgreich sind sie in Australien, Neuseeland und Südafrika. Für Ihre Musik, einen typischen Sound aus Akustik-Rock, Folk und elektronischen Beats, erhielten Clemens und Philipp zahlreiche Preise, darunter die „1Live Krone“ und der „Echo“.

Die Band übernimmt soziale Verantwortung. Seit Anfang ihrer Karriere unterstützen die Musiker die Organisation „Viva con Agua“ bei ihrem Ziel, Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser zu gewährleisten. Als im April Lady Gaga das virtuelle Global Citizen Benefizkonzert „One World Together at Home“ veranstaltete, waren Milky Chance der einzige deutsche Act. Zusammen mit Megastars wie Elton John, Paul McCartney und Taylor Swift engagierten sie sich für Bekämpfung der COVID-19-Pandemie und sammelten Spenden in der Höhe von fast 130 Mio US-Dollar. Bei einem weiteren virtuellen Benefizkonzert in diesem Jahr machte das Duo zusammen mit anderen deutschen Bands auf die humanitäre Krise in der Flüchtlingsrettung aufmerksam.

Mit dem Projekt „Milky Change“ will die Band einen Beitrag dazu leisten, die Musikbranche nachhaltiger zu gestalten. Dazu wählt Milky Chance verschiedenen Ansätze: In Blogeinträgen kann man den Weg des Duos zu nachhaltigen Musikern verfolgen. Von der Aufnahme der Songs bis zur internationalen Tour wird jeder Aspekt unter Nachhaltigkeitsaspekten analysiert. In Zusammenarbeit mit dem Eden Reforestation Project pflanzt die Band für jedes verkaufte Konzertticket einen Baum in Madagaskar. Zum Thema Merchandise hatten die beiden Musiker eine besondere Idee: Fans können während des Konzerts die eigene Kleidung bedrucken lassen, anstatt ein neues Kleidungsstück zu erwerben. Zurzeit wird das Thema Energie in den Blick genommen und an nachhaltigen Ansätzen gearbeitet.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.