News.

Aktuelles über den DNP.

News und Berichte

News vom

„Mit der Gestaltung von nachhaltigem Design übernimmt man Verantwortung für Generationen“

DNP Design-Jurymitglied Karin Padinger, Design- und Marketingleiterin bei FSB Franz Schneider Brakel GmbH & Co KG, blickt auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Werbe- und Kommunikationsbranche zurück. Wir haben mit ihr über den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design gesprochen.

Was verstehen Sie persönlich unter nachhaltigem Design?

Nachhaltiges Design muss für mich in jeder Hinsicht funktionieren, muss langlebig sein und muss den Menschen wirklich „etwas bringen“ – über den reinen Produktnutzen hinaus. Design muss dabei für mich eine Haltung verkörpern, die ökologischen, wirtschaftlichen, menschlichen und kulturellen Aspekte miteinander vereint. Mit der Gestaltung von nachhaltigem Design übernimmt man als Designer/in und als Unternehmen Verantwortung für Generationen.

Was kann ein Preis für nachhaltiges Design – neben den vielen vorhandenen Designpreisen – bringen?

Nachhaltiges Design steht im Kern für andere Schwerpunkte. Hier geht es neben dem Ressourcenverbrauch und der Fertigungsweise auch um soziale, kulturelle und ökonomische Faktoren. Designer/innen kreieren Produkte, die maßgeblich Einfluss auf diese Faktoren nehmen und die, die Menschen und deren Umwelt im Blick haben.

Warum sollten sich Unternehmen, Designer/innen, Studierende beteiligen?

Nachhaltiges Design spiegelt eine Haltung bei Unternehmen und Unternehmer/innen, Designer/innen und Studierenden wider. Darüber hinaus ist das Thema Nachhaltigkeit wichtiger denn je - denken wir an unsere nachfolgenden Generationen. Nehmen Unternehmen diese gesellschaftliche Veränderung nicht wahr oder zeigen sie daran wenig Interesse, werden sich Interessenten, Konsumenten und Käufer abwenden. Und die heranwachsende Design-Zunft kann ihre kreativen Ideen in die Gestaltung nachhaltiger Produkte legen, die z. B. nachhaltige, ressourcenschonende Fertigungs- und Produktionsverfahren in den Designprozess einfließen lassen.

Alle Informationen zum DNP Design finden Sie auf der Wettbewerbsseite.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.