News.

Aktuelles über den DNP.

News und Berichte

News vom

Ursula von der Leyen erhält Ehrenpreis

Wegen ihres besonderen Einsatzes für den „European Green Deal“ wird die EU- Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises entgegennehmen.

„Unsere Preisträgerin verbindet die Vision eines klimaneutralen Kontinents mutig und leidenschaftlich mit Ihrem Namen,“ sagt Stefan Schulze-Hausmann, Vorsitzender der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. „Der Preis soll das Projekt bekannter machen und seine Protagonistin stärken.“

Der europäische Grüne Deal ist das zentrale Vorhaben der Kommissionspräsidentschaft von Ursula von der Leyen. Er legt dar, wie Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent gemacht werden kann, und bietet einen detaillierten Fahrplan, der die Wirtschaft in der EU nachhaltiger machen soll. Somit liefert er eine Antwort in Hinblick auf die Bewältigung klima- und umweltbedingter Herausforderungen als entscheidende Aufgabe dieser Generation.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des 14. Deutschen Nachhaltigkeitstages am 3. Dezember 2021 in Düsseldorf statt. Um Gesundheitsrisiken für alle Anwesenden zu minimieren, wird die Preisverleihung unter Einhaltung der 2G-Regel stattfinden.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.