News.

Aktuelles über den DNP.

News und Berichte

News vom

Zweite Runde für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design.

Nach erfolgreicher Premiere unter besonderen Umständen im letzten Jahr ging der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Design am Donnerstagabend in die zweite Runde. Von insgesamt 81 Finalisten verließen 25 im Laufe des Abends als Sieger die Bühne. Die Bandbreite der ausgezeichneten Produkte, Dienstleistungen und Systeme erstreckt sich über die Bereiche Möbel und Einrichtung, Kleidung und Textil, (Elektro)mobilität, Geschirr und Besteck, Wasser, Elektrotechnik und Bauwesen, Kosmetik und Pflege sowie Kommunikation.

Zu den Siegern des Designpreises geht es hier

Im Rahmen der Preisverleihung am Abend wurden außerdem drei Ehrenauszeichnungen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises verliehen. Europas führender Klimaforscher Prof. Hans Joachim Schellnhuber, der am Nachmittag im Plenum die Initiative „Bauhaus der Erde“ vorstellte, wurde für dieselbe sowie für sein Lebenswerk und seinen Einfluss von Kurienkardinal Peter Turkson gewürdigt. Gemeinsam erarbeiteten sie die Enzyklika Laudato si' von Papst Franziskus und stellten diese 2015 im Vatikan vor. Mit Blick auf ihr Buch “Who Cares Wins“ (2020), im Rahmen dessen sie Lösungen zur Bekämpfung der Klimakrise erforschte, wurde die britische Schauspielerin und Aktivistin Lily Cole gewürdigt. Die Laudatio hielt die afghanische Aktivistin und Politikerin Zarifa Ghafari. Erstmalig wurde in diesem Jahr zudem eine Kampagne mit der Ehrenauszeichnung gewürdigt: Die Initiative #sicherheim unter Schirmherrin Natalia Wörner thematisiert häusliche Gewalt gegen Frauen und bietet Betroffenen über eine digitale Plattform aktiv Hilfe an.  

Musikact des Abends war Soul-Star Joy Denalane. 

Weitere Information finden Sie hier.