Der Deutsche
Nachhaltigkeits­preis

Große Bühnefür die Besten.

Der 12. Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird am 22. November 2019 im MARITIM Hotel Düsseldorf vergeben. Die größte Auszeichnung ihrer Art in Europa hat sich seit 2008 als modernes, eigenständiges Format etabliert und wird in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, Forschungseinrichtungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen vergeben. Im Mittelpunkt: Die Geschäftsmodelle von morgen, die besten Ideen für die Städte der Zukunft, herausragende Leistungen zukunftsweisender Architektur und Forschung für urbane Mobilität.

Deutschlands „grünste“ Gala mit etwa 1.200 geladenen Gästen setzt auf die richtige Balance aus Inhalt und Unterhaltung, um die Nachhaltigkeitserfolge der Preisträger und die Botschaften der Bühnengäste nicht nur der „Szene“ selber, sondern einem möglichst großen Publikum nahezubringen. Unter den Gästen sind Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport. Zudem kommen über 150 Medienvertreter.

RÜCKBLICK AUF DIE PREISVERLEIHUNG

Am 7. Dezember 2018 wurde in Düsseldorf vor 1.200 Gästen der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. Über den „blauen Teppich“ aus recycelten Fischernetzen gingen am Abend Gäste aus Unternehmen, Kommunen, Spitzenpolitik, Forschung und Zivilgesellschaft. Unter den Bühnenakteur/innen befanden sich Bundespräsident a. D. Christian Wulff, die Bundesminister/innen Katarina Barley, Svenja Schulze und Gerd Müller, TV-Journalistin Dunja Hayali und Popsänger Sasha. Musikalische Höhepunkte des festlichen Abends waren die Auftritte der US-Gruppe „Naturally 7“ sowie der Ehrenpreisträger Angélique Kidjo und Rea Garvey. Durch den Abend führte der Initiator des Preises, ZDF-Wissenschaftsjournalist Stefan Schulze-Hausmann.

Mit dem Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises zeichnete die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. US-Schauspieler und Aktivist Richard Gere für seine lebenslange Verpflichtung für die Menschenrechte aus. Die beninisch-französische Sängerin Angélique Kidjo wurde für ihren jahrzehntelangen Einsatz für die Bildung und Gleichstellung von Frauen in Afrika geehrt. Rea Garvey erhielt den Preis als Gründer der Stiftung „Saving An Angel“ sowie des „Clear Water Projects“. Mit der Auszeichnung würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. seit 2008 besonders nachhaltig agierende Unternehmen, Kommunen, Forschungseinrichtungen und Persönlichkeiten.  

Die Sieger des Jahres

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Über den „blauen Teppich“ gingen am Abend 1.200 Gäste aus Unternehmen, Kommunen, Spitzenpolitik, Forschung und Zivilgesellschaft.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Großes Medieninteresse am „blauen Teppich“ – übrigens hergestellt aus recycelten Fischernetzen.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Gut aufgelegt spazierte Richard Gere mit Bundesjustizministern Katarina Barley zur Preisverleihung.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Ehrenpreisträgerin Angélique Kidjo.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des DNP, zusammen mit Schirmherr Christian Wulff, Bundespräsident a.D.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

TV-Journalistin Dunja Hayali.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

US-Gruppe „Naturally 7“.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

„Naturally 7“ eröffnen den 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

A-cappella aus New York: „Naturally 7“

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Moderator Stefan Schulze-Hausmann und Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller begrüßen die Gäste.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Die ersten Sieger des Abends: Fosera Solarsystems GmbH & Co.KgaA und VITALITE Zambia Ltd. aus Sambia.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller überreicht die Preise in der Kategorie „Unternehmenspartnerschaften“.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Sieger in der Kategorie „Kommunale Partnerschaften“: Wernigerode und Hoi An aus Vietnam.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller überreicht die Preise.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller im Gespräch mit Oberbürgermeister Peter Gaffert aus Wernigerode.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Dr. Lutz Spandau (Mitte), Vorstand Allianz Umweltstiftung, gratuliert den Siegern des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Städte und Gemeinden.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Moderator Stefan Schulze-Hausmann (1.v.r.) im Gespräch mit Helen Weidenhaupt, 1. stellvertretende Bürgermeisterin Eschweiler, Oberbürgermeister Markus Lewe aus Münster und Dr. Lutz Spandau, Vorstand Allianz Umweltstiftung.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Moderator Stefan Schulze-Hausmann (1.v.r.) im Gespräch mit Bürgermeister Wildfried Roos aus Saerbeck.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Unter den Bühnenakteuren befand sich auch Bundesjustizministerin Katarina Barley.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Bundesjustizministerin Katarina Barley im Gespräch mit Moderator Stefan Schulze-Hausmann.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Sieger des DGNB Preises „Nachhaltiges Bauen“ ist das Rathaus Freiburg.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Moderator Stefan Schulze-Hausmann im Gespräch mit Freiburgs Baubürgermeister Martin Haag.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Bundespräsdent a.D. Christian Wulff hielt die Laudatio auf Ehrenpreisträgerin Angélique Kidjo.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Angélique Kidjo ist eine der größten Künstlerinnen der Weltmusik und zählt zu den einflussreichsten Stars des afrikanischen Kontinents.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Als prominente Aktivistin setzt sich Angélique Kidjo seit 2002 als UNICEF Goodwill Botschafterin für Menschenreche und die Bildung und Gleichstellung von Frauen in Afrika ein.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Im Anschluss an die Preisübergabe performte Angélique Kidjo einige ihrer größten Hits.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung gewann das Projekt „F.R.A.N.Z. - Gemeinsam für mehr Vielfalt in der Agrarlandschaft“.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Prof. Dr. Michael Otto, Umweltstiftung Michael Otto und Joachim Rukwied, Präsident Deutscher Bauernverband.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Der Next Economy Award wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie vergeben.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

In der Kategorie „Resources“ überzeugten SIRPLUS mit ihren „Rettermärkten“ gegen Lebensmittelverschwendung.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel überreichte die Auszeichnung an das Startup NUMAFERM.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Die Auszeichnung in der Kategorie „People“ erhielt Social-Bee, die eine Integration von Geflüchteten in den hiesigen Arbeitsmarkt ermöglichen.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Maximilian Felsner, Gründer von Social-Bee gGmbH, bedankt sich für die Ehrung.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Das Goldeimer Toilettenpapier von WEPA Hygieneprodukte ist „Deutschlands nachhaltigstes Produkt“.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Das Goldeimer Toilettenpapier besteht zu 100% aus Recyclingpapier und trägt das Umweltzeichen Blauer Engel aufgrund der Förderung umweltfreundlicherer Produktion.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Seit mehreren Dekaden nutzt US-Schauspieler Richard Gere seine Popularität, um dem friedlichen Widerstand des tibetischen Volkes eine Stimme zu geben.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

TV-Journalistin Dunja Hayali hält die Laudatio auf Gere.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Gespannte Stimmung im Saal des MARITIM Hotels.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Gere tritt ein für Selbstbestimmung, die Sicherung der Menschenrechte und den Schutz der landeseigenen Kultur in Tibet.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Preisübergabe an Richard Gere von TV-Journalistin Dunja Hayali.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Richard Gere bedankt sich für den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2019.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Gere erhält den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2019 für sein wohltätiges Engagement und lebenslange Verpflichtung für die Menschenrechte.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

In der Kategorie KMU siegte der Hersteller von Kunststoffbauteilen BeoPlast durch die Setzung wegweisender Nachhaltigkeitsstandards in der Automobilbranche.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Den Preis übergab Bundesumweltministerin Svenja Schulze an Geschäftsführerin Susanne Schmees-Besgen.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Bei den Unternehmen mittlerer Größe konnten der Wuppertaler Zangenhersteller KNIPEX überzeugen.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Moderator Stefan Schulze-Hausmann im Gespräch mit KNIPEX Geschäftsführer Ralf Putsch und Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Überraschung bei den Unternehmen mittlerer Größe: Es gab zwei erste Sieger.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Die Milchwerke Berchtesgadener Land überzeugten u.a. mit ihren ökologischen und sozialen Leistungen.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

„Deutschlands nachhaltigstes Großunternehmen 2019“ ist der Hersteller für Duft- und Geschmacksstoffe Symrise.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

CEO Dr. Heinz-Jürgen Bertram erhielt den Preis aus den Händen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Rea Garvey erhält den Preis als Gründer der Stiftung „Saving An Angel“ sowie des „Clear Water Projects“.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Herzliche Gratulation von Laudator, Freund und Sänger Sasha an Rea Garvey.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Moderator Stefan Schulze-Hausmann im Gespräch mit Ehrenpreisträger Garvey zu dessen sozialem und ökologischen Engagement.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Rea Garvey spielte zur Freude des Publikums im Anschluss einige seiner aktuellen Songs.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Beste Stimmung bei Ehrenpreisträger Garvey und dem Publikum.

11. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Auf Wiedersehen 2019 – die Wettbewerbe beginnen im Februar 2019. Wir freuen uns auf Sie!

Mitreißende Top-Actsbei der Verleihung.

Ders Deutsche Nachhaltigkeitspreis rückt die Preisträger/innen ins Rampenlicht und würdigt ihre herausragenden Leistungen. Höhepunkte sind die Auftritte von internationalen Musikacts, von denen die meisten ihre Ideen von Nachhaltigkeit in persönlichem Engagement umsetzen. Der DNP wurde u.a. durch Angélique Kidjo, Rea Garvey, Naturally 7, Annie Lennox, Marius Müller-Westernhagen, Jamie Cullum, Robin Gibb, Nelly Furtado, Andreas Bourani, Yusuf Islam, Dionne Warwick, die Fantastischen Vier, José Carreras, Ute Lemper und Joris zum Live-Konzert.

Der DNP ist ein Green Event.

Die Preisverleihung, aber auch die ganzjährige Produktionsphase und der Kongress werden umfassend an Grundsätzen nachhaltiger Veranstaltungsproduktion ausgerichtet. Konsequentes Vermeiden von Umweltbelastungen geht immer vor Kompensieren. Auch der 11. Deutsche Nachhaltigkeitspreis war ein klimaneutrales Projekt.

Unsere Gäste

Inspirierende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Medien waren bereits zu Gast beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis.

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Der 5. Next Economy Award

Gesucht werden Startups und junge Organisationen, die mit innovativen Geschäftsmodellen für soziale und ökologische Verbesserungen sorgen und damit die „nächste“, die nach-
haltigere Wirtschaft mitgestalten wollen.

Stararchitekt Bjarke Ingels erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Der dänische Architekt und Designer Bjarke Ingels bekommt den diesjährigen Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises als weltweit führender Visionär nachhaltiger Baukunst. Der Preis wird am 22. November 2019 in Düsseldorf verliehen.

Green Event

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist ein Green Event: hinsichtlich Umweltschutz, Energie- und Ressourceneffizienz, sinnvoller Logistik und sozialer Standards. So richtet er Kongress und Preisverleihung klimaneutral aus und unterstützt zusätzlich soziale Projekte.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.