Ehrenpreisträgerbegründung

Die Kampagne #sicherheim

erhält den Sonderpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Sie macht auf das Thema häusliche Gewalt gegen Frauen aufmerksam und bietet Betroffenen über ihre digitale Plattform eine Anlaufstelle.

Im Mai 2020 lancierten die UFA, die Agentur DIE BOTSCHAFT und die Bertelsmann Content Alliance zusammen mit Schirmherrin Natalia Wörner die bundesweite Initiative #sicherheim. Ziel war und ist es, das Thema häusliche Gewalt gegen Frauen beziehungsweise Gewalt in der Partnerschaft in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. 

Die Statistik zeigt: Durchschnittlich ist jede dritte Frau einmal in ihrem Leben von häuslicher Gewalt betroffen. Viele dieser Frauen bleiben jedoch mit ihrer Geschichte allein, die Problematik bleibt weiterhin gesellschaftliches Tabuthema. Mit dem Launch in Coronazeiten haben die Initiator:innen eine Zeit gewählt, in der häusliche Gewalt aufgrund der Lockdowns und der gesellschaftlich angespannten Situation verschärft wurde und mehr denn je Gefahrenpotenzial entwickelt hat. Das Projekt macht nicht nur auf das Thema aufmerksam, sondern geht es darüber hinaus aktiv an: #sicherheim bietet Betroffenen sowie Interessierten über die dazugehörige digitale Plattform eine Anlaufstelle, die aufklärt, Perspektiven aufzeigt und aktiv Hilfe anbietet. Organisationen und Vereine, die Opfern zur Seite stehen, werden ebenfalls unterstützt.

Inzwischen haben sich bereits zahlreiche Botschafter:innen gefunden, die der Kampagne ihr Gesicht leihen, um sie noch medienwirksamer zu machen und helfen, das Schweigen zu brechen. Zu den vielen prominenten Unterstützer:innen gehören u.a Guido Maria Kretschmer, Emilia Schüle, Jan Josef Liefers, Sonja Gerhardt, Jannis Niewöhner und Frauke Ludowig. 

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis würdigt die Kampagne #sicherheim als herausragendes, kollektives soziales Engagement und möchte somit auch zur weiteren Verbreitung dieser außergewöhnlichen Initiative beitragen. 

Neben Schauspielerin Natalia Wörner nehmen Tom Daske, Gründer und Geschäftsführer der Berliner Agentur DIE BOTSCHAFT, sowie Marc Lepetit, Geschäftsführer und Produzent der UFA, die Sonderauszeichnung im Rahmen der Verleihung am 2. Dezember 2021 in Düsseldorf entgegen. 

Weitere Informationen finden Sie hier unter www.sicherheim.org.