15. Deutscher
Nachhaltig­keitspreis.

Seit 2008 gibt der DNP Nachhaltigkeit in Unternehmen und in der Gesellschaft eine große Bühne und präsentiert die besten Konzepte gegen Erderwärmung, Ressourcenübernutzung, Artensterben und gesellschaftliche Spaltung. In diesem Jahr wird der Preis zum fünfzehnten Mal in Düsseldorf vergeben.

Toni Garrn erhält Ehrenpreis des 15. DNP.

Topmodel Toni Garrn ist Ehrenpreisträgerin des 15. Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Die „Toni Garrn Foundation“ setzt sich für Mädchen und junge Frauen in Afrika ein, indem sie ihnen Zugang zu Bildung verschafft und somit ein selbstbestimmtes Leben einräumt. Die Auszeichnung wird Garrn im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages am 1. und 2. Dezember 2022 in Düsseldorf entgegennehmen.

14. Preisverleihung des DNP.

In Zusammenarbeit mit der Bundesregierung wurde der Deutsche Nachhaltigkeitspreis am 3. Dezember zum 14. Mal vergeben. Erneut wurden Vorbilder der Transformation prämiert, die in den Transformationsfeldern Klima, Biodiversität, Ressourcen, Gesellschaft und Lieferkette einen entscheidenden Beitrag für eine nachhaltigere Zukunft leisten. Unter strikter Einhaltung der 2G plus-Regel fand die Veranstaltung wieder in Präsenz im MARITIM Hotel Düsseldorf statt und wurde zudem über die Online-Plattform dnp.tv live übertragen.

Ehrenpreis für Billie Eilish.

Superstar Billie Eilish erhielt den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Im Rahmen der Verleihung des 14. Deutschen Nachhaltigkeitspreises am 3. Dezember 2021 nahm sie den Preis virtuell entgegen. Gewürdigt wurde sie von dem deutschen Astronauten Matthias Maurer (ESA) direkt aus dem All von der Internationalen Raumstation ISS.

Die Ehrenpreise des 14. DNP.

Der Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises zeichnet nationale und internationale Persönlichkeiten aus, die durch soziales oder ökologisches Engagement einen besonderen Beitrag leisten. 

Prominente Multiplikator:innen.

Unter den Gästen, im Kongress und in den Jurys sind Jahr für Jahr wichtige Multiplikator:innen für die Idee der nachhaltigen Entwicklung. Bundesminister:innen, Vertreter:innen der Landespolitik und andere prominente Laudator:innen überreichen die Preise.

Portrait von Bundespraesident und Schirmherr Frank-Walter Steinmeier 2017.

Politische Verankerung.

Erster Schirmherr des Deutschen Nachhaltigkeitspreises war 2008 der damals amtierende Bundespräsident Prof. Horst Köhler. Anschließend übernahm Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel mehrere Jahre die Schirmherrschaft. Es folgten zahlreiche Politiker:innen, die sich mit Reden und Grußworten hinter die Auszeichnung stellten. Patron des zehnjährigen Jubiläums war 2017 Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier. 2022 wird Bundestagspräsidentin Bärbel Bas Schirmfrau des Jubiläums.

Bilder der Verleihungen 2008–2021