Presse.

Pressemitteilung vom

Forest Whitaker, Joss Stone und Ursula von der Leyen erhalten den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Düsseldorf, 21.10.2021 – Oscarpreisträger Forest Whitaker und Musikerin Joss Stone erhalten neben EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am 3. Dezember 2021 den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Zum 14. Mal werden in Düsseldorf Vorreiter der Transformation aus Wirtschaft, Kommunen und Forschung ausgezeichnet. Bereits am Vorabend, dem 2. Dezember 2021, findet die zweite Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Design statt.

„Mehr denn je sind Vorbilder gefragt, die den Wandel voranbringen.“ sagt Stefan Schulze-Hausmann, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis. „Alle Preisträger eint das Bemühen, Krisen als Chance für substanzielle Verbesserung zu nutzen und damit unsere gemeinsame Zukunft zu sichern. Wir freuen uns, sie in diesem Jahr wieder persönlich zu treffen.“

US-Schauspieler und Regisseur Forest Whitaker wird für seinen herausragenden Einsatz für soziale Gerechtigkeit als Gründer der Whitaker Peace & Development Initiative (WPDI), UNESCOSonderbotschafter und SDG Advocat der UN gewürdigt. Die britische Soulsängerin und Aktivistin Joss Stone erhält die Auszeichnung für die Unterstützung von sozialen Projekten rund um die Erde anlässlich ihrer „Total World Tour“, die sie in 200 Länder führte. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wird als entscheidende Initiatorin des „Europäischen Green Deals“ geehrt, der die EU bis 2050 klimaneutral machen soll. Über 100 Finalisten der Wettbewerbe um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis erfahren am 2. und 3. Dezember im Düsseldorfer MARITIM Hotel, ob sie die renommierte Auszeichnung erhalten.

Rahmen für die Verleihungen ist der Deutsche Nachhaltigkeitstag, der sich seit 2008 zur meistbesuchten jährlichen Kommunikationsplattform zu den Themen der Nachhaltigkeit entwickelt hat. Kongress und Abendveranstaltungen finden als Präsenzveranstaltungen nach 2G-Regeln statt. Restkarten können ab sofort unter www.nachhaltigkeitspreis.de reserviert werden. Daneben wird der gesamte Kongress kostenfrei gestreamt. Die Online-Plattform DNP.tv bietet den Online-Besucher/innen außerdem umfassende Interaktionsmöglichkeiten mit den Teilnehmenden vor Ort.

Weitere Informationen unter www.dnp.tv

Pressekontakt: Laura Fischer, Deutscher Nachhaltigkeitspreis | +49 211 5504 5511 | presse@nachhaltigkeitspreis.de

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.