Presse.

Pressemitteilung vom

GeoGo gewinnt den „Transformathon“

Düsseldorf – 7. Dezember 2021: 150 Akteure, 24 Stunden, 8 Challenges – und ein Sieger: "GeoGo - find your inner Nerd!" gewinnt den ersten Online-Hackathon des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Unter den Ko-Hosts des „Transformathon“ sind das Magazin GEO, L’Oreal und Nespresso. Im Rahmen des 14. Deutschen Nachhaltigkeitstages wurden die Sieger durch einen finalen Pitch ermittelt.

Die Herausforderungen des „Transformathon“ leiten sich zum einen aus den fünf Transformationsfeldern ab, die der Deutsche Nachhaltigkeitspreis auch in den Mittelpunkt der Wettbewerbe stellt: Klima, Ressourcen, Biodiversität, Gesellschaft und Lieferkette. Sie wurden zur Premiere kombiniert mit der Kernfrage des diesjährigen Kongresses: Wie kann Transformation maximal beschleunigt werden?

Die konkreten Challenges wurden im Vorfeld zusammen mit den Unternehmenspartnern aus der Elektronik-, Kosmetik-, Lebensmittel-, Recycling- und Medienbranche formuliert, und orientieren sich an den Herausforderungen in deren Geschäftsmodellen. Zusammen mit Ko-Hosts stellten die Teilnehmer:innen ihre Ergebnisse beim 14. Deutschen Nachhaltigkeitstag am 2. Dezember 2021 dem Kongresspublikum vor Ort und online vor.

Das Siegerteam „GeoGo – find your inner Nerd!“ setzte sich bei der Challenge „Factor 10 against the mind behaviour gap” durch. Es ging (in Zusammenarbeit mit dem Ko-Host GEO) um die Frage, wie starke Medien mehr Menschen – vor allem in der jüngeren Zielgruppe – zu nachhaltigem Engagement anregen können. Das Magazin GEO klärt seine Leser:innen seit vielen Jahren unter anderem über die Themen Nachhaltigkeit, Biodiversität und Naturschutz. Gleichzeitig will es zum Handeln inspirieren – und dazu den „Mind Behaviour Gap“ zwischen Wissen und Aktivwerden überwinden. GeoGo will eine eigene App entwickeln, in der sich Interessierte zu Themen der Nachhaltigkeit finden, austauschen und inspirieren können.

Alle „Transformathon“-Finalisten:

  • CO2gether mit dem Ko-Host Ams Osram
  • GroceryMate mit dem Ko-Host Danone
  • (R-)Evolution mit dem Ko-Host Nespresso Deutschland
  • Good Waste Index mit dem Ko-Host Duale System Deutschland mit dem Grünen Punkt
  • L’Oreal – Made by You mit dem Ko-Host L’Oreal Deutschland
  • Erwecke deinen grünen Daumen mit dem Ko-Host Demeter-Felderzeugnisse
  • GeoGo mit dem Ko-Host Gruner + Jahr (GEO)

Hintergrund Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit acht Wettbewerben (darunter der Next Economy Award für „grüne Gründer“), über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zu den Veranstaltungen ist der Preis der größte seiner Art in Europa. Die Auszeichnung wird vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Rahmen für die Verleihung ist der Deutsche Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf, die meistbesuchte jährliche Kommunikationsplattform zu den Themen nachhaltiger Entwicklung.

Pressekontakt: Anna Noe, Deutscher Nachhaltigkeitspreis | +49 211 5504 5511 | presse@nachhaltigkeitspreis.de

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.