Über uns

Neue Ideen. Mutige Akteure.

Seit 2008 sucht der Deutsche Nachhaltigkeitspreis jedes Jahr kreative Lösungen für die Herausforderungen von morgen: Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement würdigt Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit – in so unterschiedlichen Kategorien wie Wirtschaft, Forschung, Architektur und Kommunen. Mit dem Preis fördert die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. gemeinsam mit der Bundesregierung und weiteren Partnern mutige Akteure und Ideen mit Vorbildfunktion

Unser Anspruch und unsere Ziele

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis versteht sich als Netzwerk der Nachhaltigkeit, das eine zukunftsfähige Gesellschaft aktiv mitgestaltet.

Akteure einbeziehen:

In die Suche nach den Besten bindet der Preis gezielt die unterschiedlichsten Stimmen und Meinungen ein. Die Organisatoren verstehen sich als unabhängige Moderatoren, die keinerlei Partikularinteressen verpflichtet sind, und suchen fortlaufend den Austausch mit allen relevanten Stakeholder-
gruppen.

Vernetzung fördern:

Die unterschiedlichsten Akteure miteinander ins Gespräch zu bringen, ist ein weiteres Ziel des Preises. Er basiert auf digitalen Medien, schafft aber auch Plattformen für den persönlichen Austausch – nicht zuletzt die Preisverleihung zur gemeinschaftlichen Wertschätzung für herausragende Leistungen.

Nachhaltig produzieren:

Der Preis lässt sich selbst an Maßstäben der Nachhaltigkeit messen, sämtliche organisatorischen Schritte stehen fortlaufend auf dem Prüfstand. Das konsequente Vermeiden von Umweltbelastungen geht dabei immer vor Kompensationen. So finden Kongress und Preisverleihung vollständig klimaneutral statt.

Formate weiterentwickeln:

Der Web-Auftritt wird fortlaufend gestalterisch und inhaltlich aktualisiert, der Kongress durch Entwicklung neuer Dialog- und Beteiligungsformen (auch via soziale Netzwerke) weiterentwickelt. Die Preisverleihung erfährt jedes Jahr Veränderung, um Modernität, Anspruch und Wirksamkeit optimal zu verknüpfen.  

Wandel vorantreiben:

Der Preis fördert ein nachhaltigeres Leben und Arbeiten. Dazu bestärkt er die relevanten Akteure aus Wirtschaft, Kommunen und Forschung, weckt ihren Ehrgeiz und motiviert sie. Zugleich will er die Grundsätze eines nachhaltigen Handelns auch in der öffentlichen Wahrnehmung stärker verankern.

Exzellenz fördern:

Kreativen Ideen und Spitzenleistungen verschafft der Preis die Aufmerksamkeit, die sie verdienen – und die sie für ihren weiteren Erfolg benötigen. Er würdigt Vorreiter, prämiert die Besten, dokumentiert Fortschritte und zeigt so, was mit Engagement, Kreativität und Weitsicht alles möglich ist.

Gründer unterstützen:

Der Next Economy Award macht Existenzgründern Mut, die ihre Vision einer nachhaltigeren Zukunft mit ihren Geschäftsmodellen Realität werden lassen wollen. Er rückt nachhaltige Innovationen „made in Germany“ in den Fokus, verschafft Start-ups Rückenwind und bietet so Anreize für Investitionen.

Expertenwissen zeigen:

Um immer am Puls der Zeit zu bleiben, entwickelt sich der Deutsche Nachhaltigkeitspreis kontinuierlich weiter. Dazu haben ihn die Initiatoren als lernendes Projekt angelegt, überprüfen fortlaufend die Wettbewerbsmethodik und lassen aktuelles Expertenwissen sowie neueste Erkenntnisse einfließen.

Die Köpfe hinter der Auszeichnung.

Ein Green Event von A bis Z.

Die Preisverleihung ist „Deutschlands grünste Gala“, aber auch die ganzjährige Produktionsphase und der Kongress werden umfassend an Grundsätzen nachhaltiger Veranstaltungsproduktion ausgerichtet. Konsequentes Vermeiden von Umweltbelastungen geht immer vor Kompensieren. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist ein klimaneutrales Projekt.

Ein Rückblick in die Zukunft.

Zu unserem Rückblick mit einem Augenzwinkern auf 10 Jahre Deutscher Nachhaltigkeitspreis gelangen Sie hier. Er wurde im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit der ecosign/Akademie für Gestaltung und dem Wuppertal Institut von dem Studierenden Conrad Mahnkopf erstellt. Wir wünschen viel Vergnügen bei der kleinen Zeitreise.  

Zum Rückblick

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Der 4. Next Economy Award

Gesucht werden Startups und junge Organisationen, die mit innovativen Geschäftsmodellen für soziale und ökologische Verbesserungen sorgen und damit die „nächste“, die nach-
haltigere Wirtschaft mitgestalten wollen.

Wertvolle Kooperationen

Als unverzichtbarer Teil des Deutschen Nachhaltigkeitspreises begleiten uns zahlreiche Unternehmen, Organisationen und Institutionen mit ihrem Engagement auf einem nachhaltigen Weg.

Deutschlands grünste Gala

Zur Preisverleihung kommen 1.200 Gäste aus Unternehmen, Kommunen, Spitzenpolitik, Forschung und Zivilgesellschaft. Das Event wird nachhaltig produziert bis in die kleinsten Facetten.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.