Jurybegründung.

KOCH Pac-Systeme GmbH

Das Maschinenbauunternehmen KOCH Pac-Systeme aus Baden-Württemberg ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Verpackungsmaschinen.

Die sogenannten Blisterverpackungen werden heute für eine Vielzahl an Produkten aus dem Bereich der Konsumgüter, Heimwerkerbedarf, Medizinprodukte oder Spielwaren eingesetzt. Die Blister sollen beispielsweise die Hygiene der Produkte gewährleisten (z. B. bei Zahnbürsten, Rasierklingen), die Produkte bündeln (z. B. 3er Pack Bohrer) und insbesondere bei Kleinteilen den Diebstahl erschweren. In der Regel werden die Produkte in den Läden an Lochwänden oder Aufstellern präsentiert. Aktuell werden die Verpackungslösungen meist aus einem transparenten Kunststoffteil und einer Karton- oder Kunststoffrückwand hergestellt. Darüber hinaus gibt es Verpackungsarten aus Papierfaserguss in unterschiedlichen Ausprägungen.

Die Firma KOCH Pac-Systeme hat nun gemeinsam mit der TU-Dresden ein neuartiges Verfahren entwickelt, mit dem es möglich ist, diese Art der Verpackung nachhaltiger zu gestalten:

 

Hierdurch kann ein flacher Karton in eine „Schale“ umgeformt werden. Die Verpackung „cycleForm®“ nimmt das Produkt auf und wird mit einer Kartonrückwand verschlossen. So können Produkte staubdicht und hygienisch ohne Kunststoff verpackt werden.

Gegenüber herkömmlichen Blisterverpackungen zeichnet sich die Verpackungsvariante aus geformtem Papier durch einen geringeren CO­2-Fußabdruck und einen geringeren Energiebedarf in der Herstellung aus. Gegenüber den Verpackungen aus dem Papierfaserguss ergibt sich darüber hinaus der Vorteil eines deutlich geringeren Wasserverbrauchs. Die neuartige Verpackung ist kunststofffrei und besteht vollständig aus Papier. Hierdurch ist sie zu 100% recyclingfähig und kann einfach über die etablierte Papiertonne entsorgt werden.  

Die Jury würdigt die innovative Verpackungslösung cycleForm® der Firma KOCH Pac-Systeme mit einer Nominierung unter die Finalisten des Sonderpreises Verpackung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.