Jubiläumspreis

Als Highlight zum zehnjährigen Jubiläum prämiert die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis unter allen Preisträgern des Unternehmens- und des Städtewettbewerbs diejenigen, die in Sachen Nachhaltigkeit am deutlichsten eine Führungsrolle übernommen und – auch unter Nutzung der Auszeichnung – in besonderer Weise Wirkung im Sinne einer Transformation zu mehr Nachhaltigkeit entfaltet haben.

Mit dem Jubiläumspreis – einer goldenen Edition der „Preiskugel“ – werden jeweils ein Unternehmen und eine Stadt ausgezeichnet, die als Sieger des DNP nach innen und außen viel bewegt und das Thema Nachhaltigkeit vorbildhaft und wirkungsvoll in die Gesellschaft getragen haben.

Jubiläumspreis für Unternehmen

Im Mittelpunkt des Unternehmenspreises stehen bisherige Preisträger des DNP, die sich in besonderer Weise als „Botschafter“ und Vorreiter der Nachhaltigkeit verstehen und engagieren. Alle bisherigen Unternehmenspreisträger wurden eingeladen, Vorbildfunktion und Wirkung in Bezug auf Branche, Mitarbeiter, Lieferkette, Kunden, „Politik“, Medien und Zivilgesellschaft zu beschreiben. Alle Einsendungen wurden einem eigenen Assessment unterzogen.

Die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises wählte fünf Unternehmen aus. Über einen Online-Fragebogen konnten sich alle erstplatzierten Unternehmen von 2008 bis 2016 dem eigenen Assessment um den Jubiläumspreis stellen. Die besten zehn Unternehmen wurden der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises vorgestellt. Sie entschied über die fünf Finalisten; die Gäste der Preisverleihung wählen per App den Sieger.

Das sind die Finalisten des
Jubiläumspreises für Unternehmen

Jubiläumspreis für Städte und Gemeinden

Seit 2012 werden auch Kommunen für vorbildliche Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet; in diesem Jahr vergibt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis gemeinsam mit der Allianz Umweltstiftung den Jubiläumspreis für Städte und Gemeinden. Dem besonderen Preis liegt die Frage zugrunde, welche Anstrengungen eine Kommune unternimmt, um das Thema Nachhaltigkeit verstärkt in die Gesellschaft zu tragen. Es wird die Kommune ausgezeichnet, die das Preisgeld der Allianz Umweltstiftung vor ihrem individuellen Hintergrund auf besonders sinnstiftende und innovative Weise für ein neues Nachhaltigkeitsprojekt einsetzt.

Alle Preisträger von 2012 bis 2016 wurden eingeladen, in einem Fragebogen das mit der Dotierung geförderte Projekt zu beschreiben, und Ziele wie Erfolge darzustellen. Ein Auswahlgremium mit VertreterInnen u.a. des Deutschen Institutes für Urbanistik, des Rates für Nachhaltige Entwicklung und „Biodiversity in Good Company“ wählte Kommunen verschiedener Größenklassen aus, die der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises vorgestellt wurden. Sie entschied über die drei Finalisten; die Gäste der Preisverleihung wählen per App den Sieger.

Das sind die Finalisten des Jubiläumspreises
für Städte und Gemeinden

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Deutschlands nachhaltigste Unternehmen

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis für Unternehmen würdigt Vorreiter, die neue Wege gehen: mit innovativen Produkten oder Dienstleistungen, hohen ökologischen Standards in der Produktion oder einer besonderen sozialen Verantwortung in ihrer Wertschöpfungskette.

Deutschlands nachhaltigste Kommunen

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden zeichnet Kommunen aus, die eine umfassende nachhaltige Stadtentwicklung betreiben und bereits erfolgreich Projekte realisiert haben, wie Maßnahmen zu Klimaschutz, Energieeffizienz oder Bildungsprojekte. 

Deutschlands nachhaltigste Architekturprojekte

Der DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ ist Deutschlands wichtigster Architekturpreis der Nachhaltigkeit. Die Auszeichnung prämiert Gebäude, die eine nachhaltige Bauweise, innovative Lösungsansätze und eine herausragende gestalterische Qualität verbinden.