Grohe AG

Grohe AG

Die Grohe AG ist eine führende globale Marke für ganzheitliche Badlösungen und Küchenarmaturen und beschäftigt insgesamt mehr als 6.000 Mitarbeiter – davon 2.400 in Deutschland. Seit 2014 ist das Unternehmen Teil der LIXIL Group Corporation, einer an der Tokyo Stock Exchange notierten Gesellschaft.

Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der GROHE Unternehmensstrategie und neben Qualität, Technologie und Design ein Kernwert der Marke GROHE. Mit dem global stetig wachsenden Bedarf an Wasser und Energie adressiert das Unternehmen seit vielen Jahren eine zentrale Nachhaltigkeitsherausforderung. Der Fokus liegt auf der Entwicklung besonders ressourceneffizienter Technologien und Produkte. Im Bereich der Produktion und vor allem in der Produktnutzungsphase liegen die großen Nachhaltigkeitshebel von GROHE.

In diesem Sinne etabliert GROHE nachhaltige und effiziente Produktionsabläufe durch Eigenproduktion und Recyclingquoten. So steuert das Unternehmen z.B. durch den Betrieb eigener Schmelzöfen die Zusammensetzung seiner Legierungen selbst: GROHE LIGHT beinhaltet 35 Prozent weniger Blei als bisherige Legierungen. Zudem helfen Blockheizkraftwerke mehr als 4.750 Tonnen Kohlenstoffemissionen pro Jahr zu sparen. Auch die Wasserentnahme in der Produktion konnte das Unternehmen seit 2014 um 16,4 Prozent senken. Die Abfall-Recyclingquote konnte gleichzeitig auf knapp 94 Prozent erhöht werden. 2017 eröffnete GROHE ein Werk in Thailand, das mit dem DGNB Zertifikat in Silber ausgezeichnet wurde und dessen Solardach allein 1000 Tonnen CO2 einspart.

In Deutschland liegt der tägliche Wasserverbrauch einer Person bei ca. 120 Litern: GROHE-Produkte könnten auf mehr als 2/3 dieser Menge Einfluss nehmen. Der Einsatz von GROHE EcoJoy-Produkten kann z.B. dank Durchflussbegrenzer den Wasserverbrauch um bis zu 50 % reduzieren. Bei der GROHE Silk Move ES-Technologie wird durch die Startposition des Armaturenhebels in Mittelstellung und den ausschließlichen Zufluss von Kaltwasser unnötiger Warmwasserverbrauch verhindert. Gemessen an einem Zwei-Personenhaushalt ermöglichten die in 2017 in den Markt gebrachten GROHE SilkMove ES-Produkte eine Einsparung von 23.000 Tonnen CO2. Durch eine durchschnittliche Lebensdauer der GROHE-Produkte von mehr als 17 Jahren wird die Ressourceneffizienz weiter erhöht. 2017 erzielten erste GROHE-Produkte Dank der Zusammenarbeit mit dem „Cradle to Cradle®“ Umweltinstitut EPEA Materialgesundheitszertifikate in Bronze sowie ein „Armaturen-Prototypen der Zukunft“ in Platin.

Die wesentlichen Themen Aus- und Weiterbildung sowie Demographischer Wandel adressiert das Unternehmen mit der neu gegründeten GROHE Master Academy für interne und externe Schulungen, dem Onboarding-Programm für neue Mitarbeiter sowie der Ausbildung in 25 Berufen.

Die Jury würdigt den stetigen Einsatz der Grohe AG für eine (Weiter-)Entwicklung nachhaltiger Produkte und die Etablierung nachhaltiger Produktionsabläufe in einer ressourcenintensiven Branche mit einer Nominierung unter die Top 3 in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Großunternehmen“.

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Deutschlands nachhaltigste Produkte

Hersteller von Food- und Non-Food-Produkten konnten sich um den Preis „Deutschlands nachhaltigste Produkte (REWE Group-Verbrauchervoting)“ bewerben. In die Bewertung flossen verschiedenste Aspekte der Herstellung ein, wie Materialien, Energieeffizienz und Verpackung.

Deutschlands nachhaltigste Forschungsprojekte

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung, den das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) auslobte, würdigte herausragende nachhaltigkeitsbezogene Forschungsleistungen. Wissenschaftler aller Disziplinen konnten sich um den Preis bewerben.

Next Economy Award

Der Next Economy Award (NEA) ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf Nachhaltigkeit setzen. Er steht jungen Unternehmen offen, die mit innovativen Ideen und Geschäftsmodellen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.