Lebensbaum Ulrich Walter GmbH

Lebensbaum Ulrich Walter GmbH

Die Lebensbaum Ulrich Walter GmbH gehört zu den Top 3 in der Kategorie
„Deutschlands nachhaltigste Unternehmen 2013“.

Lebensbaum ist ein mittelständisches Familienunternehmen der Biobranche, das sich auf erlesene Kaffees, Tees und Gewürze aus ökologischem Landbau spezialisiert hat.

Erklärtes Ziel von Lebensbaum ist, Bioqualität mit ökologischer Weitsicht und sozialer Verantwortung zu verbinden. Dazu werden Nachhaltigkeits- und Qualitätsstandards auf branchenführendem Niveau in der gesamten Wertschöpfungskette konsequent umgesetzt. Das Unternehmen stellt seine langfristige Entwicklungsfähigkeit u.a. durch hohe Ressourcenverfügbarkeit aufgrund von langfristigen Partnerschaften und zukunftsfähigen Anbaumethoden sicher und differenziert sich im Wettbewerb durch die Vertrauenswürdigkeit seiner Marke.

Als eines der ersten Unternehmen der Biobranche in Deutschland führte Lebensbaum 1997 ein zertifiziertes Umweltmanagement (EMAS) ein, um eine dauerhafte Weiterentwicklung der Umweltleistung sicherzustellen. 2013 hat Lebensbaum einen Nachhaltigkeitsbericht publiziert, mit dem es als erstes Unternehmen der Biobranche und derzeit kleinster deutscher Mittelständler die G3-Standards der Global Reporting Initiative auf Berichtslevel A+ einhält. Lebensbaum produziert CO2-neutral, u.a. durch 100% Ökostrom, Beheizung mit einer eigenen Geothermie-Anlage und Wärmerückgewinnung. Verbleibende produktionsbedingte Emissionen werden durch die Unterstützung eines Kompostierungsprojekts des ägyptischen Anbaupartners Sekem kompensiert. Im Rahmen des Lieferantenmanagements werden u.a. ökologische und soziale Standards von Lieferanten eingefordert, durch regelmäßige Abfragen kontrolliert und neue Entwicklungsziele vereinbart.

Lebensbaum legt Wert auf partnerschaftlichen, fairen Umgang mit seinen Lieferanten und hilft Handelspartnern bei Bedarf – von der Einführung neuer Erntetechniken bis hin zum Bau einer Schule. Das Unternehmen gewährleistet hohe Transparenz bei Produktion und Herkunft und sichert durch eine nachhaltige Qualitätsgarantie für alle Lebensbaum-Produkte u.a. den Verzicht auf Gentechnik, Aromazusätze, Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe zu. Des Weiteren fördert die Lebensbaum-Stiftung eine Vielzahl an ökologischen, sozialen und kulturellen Initiativen. Seit 2012 führt Lebensbaum ein vom Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstütztes Projekt zur Systematisierung, Intensivierung und Steigerung der Effektivität der Nachhaltigkeitskommunikation mit Verbrauchern durch. Die ökonomische Nachhaltigkeitsexzellenz von Lebensbaum beruht auf der Positionierung als Nachhaltigkeits- und Qualitätsführer und auf der Marktführerschaft im deutschen Biofachhandel bei Tee, Kaffee und Gewürzen sowie auf der Refinanzierung von Nachhaltigkeitsinvestitionen durch langfristige Einsparungen durch Effizienzsteigerungen und niedrigerer Fehlerquoten.

Die Jury würdigt die vorbildlichen Beiträge des Bio-Pioniers Lebensbaum Ulrich Walter GmbH zur Entstehung und Entwicklung des Bio-Marktes, Formulierung von Branchenstandards und Ausweitung der ökologisch bewirtschafteten landwirtschaftlichen Flächen mit einer Nominierung in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Unternehmen“.

www.lebensbaum.de

Zum Download

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Deutschlands nachhaltigste Produkte

Hersteller von Food- und Non-Food-Produkten können sich um den Preis „Deutschlands nachhaltigste Produkte (REWE Group-Verbrauchervoting)“ bewerben. In die Bewertung fließen verschiedenste Aspekte der Herstellung ein, wie Materialien, Energieeffizienz und Verpackung.

Deutschlands nachhaltigste Forschungsprojekte

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung, den das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) auslobt, würdigt herausragende nachhaltigkeitsbezogene Forschungsleistungen. Wissenschaftler aller Disziplinen können sich um den Preis bewerben.

Next Economy Award

Der Next Economy Award (NEA) ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf Nachhaltigkeit setzen. Er steht jungen Unternehmen offen, die mit innovativen Ideen und Geschäftsmodellen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben.