BeoPlast Besgen GmbH

BeoPlast Besgen GmbH (Top 5)

Die BeoPlast Besgen GmbH gehört zu den Top 5 in der Kategorie
„Deutschlands nachhaltigste KMU 2016“.

BeoPlast stellt Kunststoffbauteile her, die vornehmlich in der Automobilbranche zum Einsatz kommen und nach Kundenspezifikation gefertigt werden. Das inhabergeführte Unternehmen mit über 65 Mitarbeitern hat ein breites Aufgabenspektrum vom Entwurf über Werkzeug- und Prototypenbau bis hin zur Großserie mit Just-In-Time Produktion.

Kunststoffe bieten besonders im Automobilbau wichtige Nachhaltigkeitshebel: Durch verbesserte Werkstoffeigenschaften können sie Gewicht und damit den Energieverbrauch in der Nutzung senken. Das Recycling der Kunststoffe aus Altfahrzeugen ist zu 100% möglich, weil BeoPlast sämtliche Produkte nach Sorten kennzeichnet und so CradletoCradle möglich macht. Allerdings basieren die Rohmaterialien noch überwiegend auf Rohöl. BeoPlast will auch dies mit seiner „Mission_N“ ändern und fördert durch intensive Kommunikation aktiv das Bewusstsein für mehr Nachhaltigkeit bei den Auftraggebern, die bislang das Material vorgeben. So werden Kunden über alternative und umweltverträglichere Werkstoffe informiert. Zusätzlich erhalten sie eine transparente Darstellung über die bei der Produktion vermiedenen CO2-Emissionen. Lieferverkehre zu Auftraggebern gleicht BeoPlast auf eigene Kosten aus. Während die meisten Wettbewerber auf konventionelle Marktbearbeitung setzen, schafft sich BeoPlast durch Nachhaltigkeit eine alleinstellende Differenzierung im Markt. Für die Idee nachhaltigen Wirtschaftens wirbt der Unternehmer aktiv in Netzwerken und Verbänden. Das Nachhaltigkeitsmanagement wird direkt von der Geschäftsführung verantwortet und im Team werden Ziele für das kommende Jahr vereinbart, deren Erreichung monatlich kontrolliert und in jährlichen Berichten an die Anspruchsgruppen kommuniziert wird. BeoPlast ist Anwender und Mentor des Deutschen Nachhaltigkeitskodex. In den Unterstützungsfunktionen senkt ein virtueller Server den Energieverbrauch um 20%. Das Unternehmen bezieht Eigenstrom von der PV-Anlage auf dem Dach und Fremdstrom aus 100% Wasserkraft. 

Nachhaltiges Controlling sichert permanente Effizienzsteigerungen, z.B. durch neue Maschinen, die 20% sparsamer und 7dB leiser produzieren. Für die Mitarbeiter werden z.B. Sportvereinsbeiträge, Anschaffung von A+++ Geräten und E-Bikes bezuschusst. Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die BeoPlast-Belegschaft engagiert sich gemeinsam mit dem Chef für die Integration von Flüchtlingen im Gemüsegarten „Neuland Langenfeld“. Knapp die Hälfte der 36 Lieferanten ist nach DIN 14001 o.ä. zertifiziert. Die anderen 50% werden bei der Zertifizierung innerhalb der nächsten 24 Monate aktiv unterstützt – oder ersetzt. Bei Verpackungsmaterialien erreicht BeoPlast die höchstmögliche Recyclingquote von 100%. Produktionsreste werden granuliert und kommen zurück in den Kreislauf. Gemeinsam mit der Uni Hannover wird daran gearbeitet, biobasierte Rohstoffe für weitere Anwendungen zu entwickeln. Die Produktion des Unternehmens ist seit Juli 2014 klimaneutral. Insgesamt werden durch den Einsatz von E-Fahrzeugen und die Beheizung mit Abwärme jährlich mehr als 1.000 t CO2 vermieden. Selbst die Pflege des Unternehmensgeländes wird nachhaltig vorgenommen: Rasenmäher mit Verbrennungsmotoren wurden durch die zwei Bretonischen Zwergschafe Mr. Musk und Herrn v. Carlowitz ersetzt.

BeoPlast kämpft als KMU für Nachhaltigkeit und versucht unermüdlich, seine Kunden mit Innovationen zur Nachhaltigkeit zu bewegen. Mit seiner klimaneutralen Produktion beweist das Unternehmen dem Mittelstand in Deutschland, dass diese technisch machbar und wirtschaftlich erfolgreich ist. Damit ist BeoPlast ein herausragendes Beispiel, das sich nicht auf seinen Erfolgen ausruht, sondern mit stetigen Innovationen den Prozess Nachhaltigkeit konsequent beschleunigt. Die Jury würdigt BeoPlast als Beispiel für Nachhaltigkeit spezifisch für Automobilzulieferer mit einer Nominierung in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste KMU“.

Zum Download​​​​​​​​​​​​​​

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Deutschlands nachhaltigste Produkte

Hersteller von Food- und Non-Food-Produkten können sich um den Preis „Deutschlands nachhaltigste Produkte (REWE Group-Verbrauchervoting)“ bewerben. In die Bewertung fließen verschiedenste Aspekte der Herstellung ein, wie Materialien, Energieeffizienz und Verpackung.

Deutschlands nachhaltigste Forschungsprojekte

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung, den das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) auslobt, würdigt herausragende nachhaltigkeitsbezogene Forschungsleistungen. Wissenschaftler aller Disziplinen können sich um den Preis bewerben.

Next Economy Award

Der Next Economy Award (NEA) ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf Nachhaltigkeit setzen. Er steht jungen Unternehmen offen, die mit innovativen Ideen und Geschäftsmodellen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben.