FOND OF BAGS (ergobag)

ergobag

ergobag gehört zu den Top 5 in der Kategorie
„Deutschlands nachhaltigste Marken 2016“.

Die Marke ergobag wurde im Jahr 2010 gegründet und gehört zum Markenportfolio des Taschenherstellers FOND OF BAGS. ergobag entwickelt ergonomische Schultaschen, die stufenlos mitwachsen und das Gewicht der Tasche von den Schultern auf den Beckenbereich übertragen.

Nachhaltigkeit ist von Anfang an ein wesentlicher Eckpfeiler des Markenkerns, der die vier Faktoren Ergonomie, Individualität, Nachhaltigkeit und Sichtbarkeit vereint. Dies zeigt sich nicht nur durch den ergonomischen Beitrag zur Rückengesundheit der Kinder, sondern vor allem in den verwendeten Materialien: Seit der Gründung verwendet ergobag für alle Produkte Stoffe, die zu 100% aus recycelten PET-Flaschen bestehen und bluesign® approved sind. So wurden für über 1 Millionen erogbag-Produkte bereits mehr als 24 Mio. 0,5-Liter-PET-Flaschen upgecycelt und damit 1.900 Barrels Öl, 206 Heißluftballons CO2 und 399.000 Badewannen Wasser eingespart. Diese Werte werden offen und aktiv in der Markenkommunikation eingesetzt, u.a. in Katalogen, auf der Website und den Anhängeetiketten. Damit ist ergobag auf dem deutschen Schultaschenmarkt bislang einzigartig.

Auch bei den Mitarbeitern der Marke ist Nachhaltigkeit fest verankert. Sie bringen sich zyklisch mit verschiedenen Ideen in alle Belange der CR des Unternehmens ein. So wird im Unternehmen unter dem Begriff ‚WeitBlick‘ besprochen, „wo wir in unserer Welt überall Verantwortung übernehmen müssen, um wirklich nachhaltig zu sein“. Auch steht den Mitarbeitern ein Budgettopf zur Verfügung, aus denen sie finanzielle Mittel für private soziale Projekte entnehmen können. Die ergobag-Produkte sind auf eine lange Nutzungsdauer ausgelegt. Dazu gehören neben den schlichten Designs die austauschbaren Klettmotive (Kletties), mit denen sich die Schultaschen jederzeit neu und individuell gestalten lassen und „mitwachsen“.

Zudem wird auf faire Bezahlung, gute Arbeitsbedingungen und die Qualität der Erzeugnisse geachtet, die aus den Produktionsländern Vietnam und China stammen. Dortige Lieferanten müssen die strengen Vorgaben des Code of Conduct einhalten und sind auf der Website der Dachmarke FOND OF BAGS aufgelistet. Gleichzeitig werden Kooperationen mit Partnern, die nicht zum Verständnis der Marke passen, mit Verweis auf deren Agieren im Bereich der unternehmerischen Verantwortung abgelehnt.

Die Marke ergobag kann mehrere Auszeichnungen vorweisen und unterstreicht damit ihre Markenstärke. So wurde sie 2015 mit dem Markenaward als ‚Beste Neue Marke‘ geehrt. Zudem erhielt sie den Deutschen Gründerpreis, den Red Dot Design Award sowie den German Design Award. Der Methodikpartner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises facit research ermittelte in der diesjährigen Auswertung des Sustainability Image Score (Index zur Beurteilung von Nachhaltigkeit aus Kundensicht) für ergobag einen SIS-Gesamtindex von 73,3% (Vergleichswert: Sieger der allgemeinen SIS-Studie 2016: 76,8%). Die Marke weist auch in den Zufriedenheits- und Loyalitätsergebnissen dieser Studie gute Werte auf.

Die Jury würdigt die junge, dynamische Marke für ihre innovativen und ökologisch wertvollen Produkte, die der Branche einen Schritt voraus sind, mit einer Nominierung in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Marken“.

Zum Download​​​​​​​​​​​​​​

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Deutschlands nachhaltigste Produkte

Hersteller von Food- und Non-Food-Produkten können sich um den Preis „Deutschlands nachhaltigste Produkte (REWE Group-Verbrauchervoting)“ bewerben. In die Bewertung fließen verschiedenste Aspekte der Herstellung ein, wie Materialien, Energieeffizienz und Verpackung.

Deutschlands nachhaltigste Forschungsprojekte

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung, den das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) auslobt, würdigt herausragende nachhaltigkeitsbezogene Forschungsleistungen. Wissenschaftler aller Disziplinen können sich um den Preis bewerben.

Next Economy Award

Der Next Economy Award (NEA) ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf Nachhaltigkeit setzen. Er steht jungen Unternehmen offen, die mit innovativen Ideen und Geschäftsmodellen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben.