Stadt Pirmasens

Stadt Pirmasens

Preisträger des „Jubiläumspreises für Städte und Gemeinden“

Die Stadt Pirmasens in Rheinland-Pfalz wurde 2013 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden in der Kategorie „Stadt mittlerer Größe“ ausgezeichnet.

Ein Schwerpunkt des sozialen Engagements in Pirmasens liegt auf der Förderung von Kindern aus sozialschwachen und benachteiligten Familien. Das Preisgeld, das Pirmasens für die Auszeichnung mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis von der Allianz Umweltstiftung erhielt, wurde für die Intensivierung und Weiterführung des bereits existierenden Projekts "Sonnendiplom“ verwendet. Kinder werden dabei für das Thema Energie sensibilisiert und lernen auf spielerische Art, Stromfresser aufzuspüren und Energie im Alltag einzusparen. Diese Bildungsarbeit wirkt auf mehreren Ebenen, denn die Kinder tragen das Gelernte als Multiplikatoren auch in andere alltägliche Lebensbereiche wie Familie und Freundeskreis weiter.

 

DOWNLOAD

Insbesondere finanziell schwächere Familien profitieren davon, wenn der informierte Nachwuchs zeigen kann, wo zuhause mit einfachen Mitteln Energie und damit auch bares Geld gespart werden kann. Seit dem Jahr 2014 bis einschließlich 2017 haben ca. 800 Schülerinnen und Schüler an Pirmasenser Grundschulen und weiterführenden Schulen das „Sonnendiplom“ erworben.

Die Stadt Pirmasens setzt auf die Zukunft der Kinder, indem sie diese durch Bildung für Nachhaltige Entwicklung für das Thema Energiesparen sensibilisiert. Die Jury würdigt den Multiplikatoreneffekt sowie die integrativ ausgerichtete Verwendung des Preisgeldes der Allianz Umweltstiftung mit einer Platzierung unter die Top 3 des „Jubiläumspreises für Städte und Gemeinden“. Das Publikum wählte die Stadt Pirmasens zum Preisträger des Jubiläumspreises.

 

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.