Stadtreinigung Hamburg

Stadtreinigung Hamburg

Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) erstellt als Nachhaltigkeitspionier der Abfallwirtschaft bereits seit 2007 Nachhaltigkeitsberichte, in denen Chancen und Herausforderungen ermittelt werden. Teile der Flotte von PKW und Kleintransportern sind bereits emissionsfrei unterwegs: 41 Prozent fahren mit Strom aus regenerativen Quellen. Gleichzeitig speist die SRH mehr erneuerbaren Strom ins Netz ein als sie verbraucht. Fast alle gewerblichen Mitarbeiter/innen sind für ihren Arbeitsalltag mit Fair-Trade-Schutzkleidung

ausgestattet. Für die effiziente Müllbeseitigung setzt die Stadtreinigung auf die Mithilfe der Bürger/innen. Diese können über die SauberApp des Unternehmens Verschmutzungen melden – 2018 waren es ca. 100 Meldungen täglich. Mit dem „Kunterbuntem Müllmobil“ fuhren Mitarbeiter/innen bei 99 Kitas und Kindergärten vorbei, um bereits bei den Kleinsten ein Bewusstsein für die Umwelt zu schaffen und ihnen den Umgang mit Müll näherzubringen. Noch in diesem Jahr soll eine Zero-Waste-App zum abfallarmen Einkaufen in Hamburg bereitgestellt werden.

Zum Download der Kurzbegründung

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Green Event

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist ein Green Event: hinsichtlich Umweltschutz, Energie- und Ressourceneffizienz, sinnvoller Logistik und sozialer Standards. So richtet er Kongress und Preisverleihung klimaneutral aus und unterstützt zusätzlich soziale Projekte.

Deutschlands nachhaltigste Forschungsprojekte

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung, den das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) auslobt, würdigt herausragende nachhaltigkeitsbezogene Forschungsleistungen. Wissenschaftler/innen aller Disziplinen konnten sich um den Preis bewerben.

Next Economy Award

Der Next Economy Award (NEA) ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf Nachhaltigkeit setzen. Er steht jungen Unternehmen offen, die mit innovativen Ideen und Geschäftsmodellen Antworten auf die sozialen und ökologischen Fragen unserer Zeit geben.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.