Kipepeo-Clothing mit
Kiboko Leisure Wear

Kipepeo-Clothing mit Kiboko Leisure Wear (Kenia)

Die Partnerschaft zwischen Kipepeo-Clothing und Kiboko Leisure Wear fokussiert sich auf die Produktion und Vermarktung von nachhaltiger Bekleidung aus 100% Bio-Baumwolle. Dabei basiert die Zusammenarbeit auf den Prinzipien der Ganzheitlichkeit, Fairness, Transparenz und Nachhaltigkeit. Kiboko Leisure Wear ist Mitglied in der World Fair Trade Organization (WFTO) und für jedes hergestellte Produkt aus Bio-Baumwolle wird, zusätzlich zu einem existenzsichernden Lohn, in einen Spendenfond eingezahlt, der unter anderem für die Schulbildung der Kinder der Mitarbeiter/innen genutzt wird.

Auch abseits ihrer eigenen Partnerschaft wird Wert auf Kooperationen mit persönlichem Kontakt, lange andauernden Geschäftsbeziehungen und eine lokale Wertschöpfungskette gelegt. So wird die Baumwolle von einer Kleinbauer- Kooperative, der Biosustain, in Tansania bezogen. Anschließend wird der Rohstoff bei dem Partnerunternehmen Sunflag Tansania erst zu Garnen versponnen und dann zu Jersey Stoffen gefertigt. Die Produkte werden weltweit CO2-neutral versandt. Mittlerweile produzieren die Unternehmen auch für den lokalen Markt in Kenia, wodurch wiederum neue Arbeitsplätze geschaffen und gesichert werden. Weiterhin werden durch den Verkauf der Produkte mehrere Schulprojekte in Ostafrika unterstützt.

Am 15. Oktober 2019 entscheidet die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises über die Top 3 und den Sieger.

 

Zum Download der Kurzbegründung

 

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.