Kaffee-Kooperative.de mit
Rwashoscco (Ruanda)

Kaffee-Kooperative.de mit Rwashoscco (Ruanda)

Kaffee-Kooperative.de und das ruandische Unternehmen Rwashoscco, ein örtlicher Zusammenschluss aus sechs Kooperativen, vertreiben fair gehandelten Kaffee in Deutschland. Das Besondere hieran ist, dass der Kaffee gemäß dem Fairchain-Prinzip noch im Anbauland Ruanda von den Erzeugern selbst geröstet und verpackt wird. So bleibt ein Großteil der Wertschöpfung vor Ort, was lokale wirtschaftliche

Strukturen nachhaltig stärkt und etabliert. Eine besondere Initiative stellt hierbei das Produkt „Angelique’s Finest“ dar, welches zu 100 Prozent aus Frauenhand erzeugt wird. Somit stärkt Kaffee-Kooperative.de auf der einen Seite die finanzielle Unabhängigkeit und Rechte ruandischer Kaffeebäuerinnen und profitiert auf der anderen Seite aber auch von der zunehmenden Aufmerksamkeit verantwortungsvoller Konsumenten.

Am 14. November 2018 entscheidet die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises über die Top 3 und den Sieger.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.