José Carreras

erhält den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2012 für seinen herausragenden Einsatz zur Erforschung und Bekämpfung von Leukämie mit Hilfe der von ihm gegründeten Stiftung.

Josep Carreras i Coll (Jahrgang 1946) zählt zu den bedeutendsten Opernsängern unserer Zeit. Gastspiele führten ihn ab 1972 u. a. an die New York City Opera, das Teatro Colón in Buenos Aires, die Oper von Chicago, das Royal Opera House sowie die Wiener Staatsoper. Seit Beginn der 1990er Jahre gehörte er zusammen mit Plácido Domingo und Luciano Pavarotti zu den „drei Tenören", dem weltweit berühmtesten Sängertrio im internationalen Musiktheater, das Liederabende zu Großereignissen machte. „Die drei Tenöre“ verhalfen klassischer Musik mit Rekordeinschaltquoten und Mega-Tourneen zu einer neuen Popularität. In der Musikszene hat José Carreras durch seine herausragenden Interpretationen Maßstäbe gesetzt und die gesellschaftlichen und fachlichen Voraussetzungen musikwissenschaftlicher Forschung mit gestaltet.

Sein Engagement gilt an Leukämie erkrankten Menschen. 1987, auf dem Höhepunkt seiner Karriere, selbst an akuter lymphatischer Leukämie erkrankt und dank neuer medizinischer Erkenntnisse geheilt, ist ihm die Förderung der Krebsforschung ein besonderes Anliegen.

 

DOWNLOAD

Aus diesem Anlass und auch aus Dankbarkeit für die eigene Heilung gründete Carreras 1988 die „Fundación Internacional José Carreras para la lucha contra la leucemia“ mit Sitz in Barcelona. Im Laufe der Jahre kamen weitere Stiftungen in den USA und der Schweiz hinzu. 1995 wurde schließlich die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung mit Sitz in München ins Leben gerufen. Diese ist Träger des DZI Spenden-Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen, und wurde 2010 mit dem Transparenzpreis von Pricewaterhouse-Coopers ausgezeichnet.

Als gemeinsames Ziel seiner Stiftungen formuliert José Carreras: „Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.“ Die Stiftung hat bislang knapp 900 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung von Leukämie und ihrer Heilung sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Zusätzlich nutzt José Carreras seit 1995 seine 2 Popularität, um in Benefizgalas Spenden für die Leukämieforschung zu sammeln. Die José Carreras Gala wurde mit Unterstützung vieler Prominenter die langfristig erfolgreichste Spendengala im deutschen Fernsehen. Seit Bestehen konnten knapp 100 Millionen Euro für leukämiekranke Menschen gesammelt werden. Für sein einzigartiges Engagement im Kampf gegen diese Krankheit wurde Carreras mehrfach ausgezeichnet, darunter u. a. mit dem großen Bundesverdienstkreuz.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.