Noch

Noch

Deutschlands Spitzenreiter der Nachhaltigkeit geehrt.

Die Sieger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2016 stehen fest. Tchibo, Alnatura, Fuchs Petrolub, und Fond of Bags sind als „Deutschlands nachhaltigste Unternehmen 2016“ ausgezeichnet worden. Bei den Städten setzten sich Nürnberg, Delitzsch und Ahlheim durch. Bundesminister und prominente Laudatoren überreichten die Auszeichnungen. Durch den Abend des 9. Deutschen Nachhaltigkeitspreises führte der Initiator des Preises Stefan Schulze-Hausmann.

ZU DEN SIEGERN

Das war der DNP 2016: Die ersten Fotos sind online.

Am 25. November wurde zum neunten Mal der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. In fünf Wettbewerben wurden vorbildliche Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert. Vor 1.200 Gästen wurden im Rahmen einer festlichen Gala in Düsseldorf der Premierminister von Bhutan, Tshering Tobgay, US-Schauspieler Nicolas Cage und die Hip-Hop-Gruppe Die Fantastischen Vier für ihr nachhaltiges Engagement mit dem Ehrenpreis gewürdigt. Die ersten Fotos stehen nun zum Download bereit.

ZU DEN PRESSEFOTOS

Nicolas Cage, die Fantastischen Vier und das Königreich Bhutan erhalten Ehrenpreis.

Die diesjährigen Ehrenpreise des Deutschen Nachhaltigkeitspreises gehen an den US-Schauspieler Nicolas Cage, die Hip-Hop-Gruppe „Die ...

Zum Newsroom

medienpartner_homepage_985x100px_2016_neu
ueber_dnp_hell_homepage_315x315px

Das ist der Deutsche Nachhaltigkeitspreis.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit sechs Wettbewerben, über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zu den Abschlussveranstaltungen ist die Auszeichnung die größte ihrer Art in Europa.

Der Preis wird seit 2008 jährlich vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Die Prämierung vorbildlicher Akteure und Projekte will den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft unterstützen. Sie zeigt, wie „Sustainability made in Germany“ erfolgreich den Herausforderungen der Nachhaltigkeit begegnen und gleichzeitig Wettbewerbschancen eröffnen kann.

Die Auszeichnung wurde am 25. November 2016 in Düsseldorf verliehen.

 

9. Deutscher Nachhaltigkeitstag im November.

Der Deutsche Nachhaltigkeitstag fand am 24. und 25. November zum neunten Mal statt. Die relevanten Themen zukunftsfähiger Entwicklung wurden diskutiert: Wie können die Sustainable Development Goals erfolgreich umgesetzt werden? Was bedeuten SDGs und Weltklimavertrag konkret für die deutschen Unternehmen und Städte? Wie kann nachhaltiges Design für mehr Ressourceneffizienz sorgen? Funktioniert die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt?

ZUM KONGRESS

Next Economy Award 2016: Das sind die Sieger.

Drei Monate lang konnten sich Gründer mit ihren nachhaltigen Geschäftsmodellen um den NEA bewerben. Innovative Ideen zur Schonung von Ressourcen, nachhaltige Mobilität und Landwirtschaft, digitalem Wandel u.v.a. sind eingegangen. Die besten Bewerber traten beim Deutschen Nachhaltigkeitstag am 24. November vor der Jury gegeneinander an – jetzt stehen die Sieger fest.

Zu den Siegern

Film zum festlichen Lunch mit UN-Generalsekretär Ban Ki-moon.

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen erhielt im Rahmen eines festlichen Lunches in Hamburg den diesjährigen Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. In Gegenwart prominenter Gäste aus Politik, Kultur, Medien und Gesellschaft würdigte die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis das herausragende Engagement des Spitzendiplomaten für Klimaschutz und eine weltweite nachhaltige Entwicklung.

ZUM FILM

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis bietet wegweisenden Ideen und beispielhaften Initiativen eine große Bühne und macht dadurch deutlich: Der Einsatz für Nachhaltigkeit macht sich bezahlt.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel Schirmherrin des Deutschen Nachhaltigkeitstages 2009, 2011, 2015 und 2016

Pressestimmen

pressestimmen_homepage_985x100px
Mehr erfahren