DER 11. DEUTSCHE
NACHHALTIGKEITSPREIS

Jetzt bewerben um unsere neuen Preise für globale Partner­schaften!

Ab 2018 prämiert der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Kommunen und Unternehmen, die sich erfolgreich für
die Umsetzung der Agenda 2030 engagieren. 

Zusammen mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und
der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global zeichnen wir erfolgreiche
Partnerschaften zwischen deutschen Städten/Gemeinden und Partnerkommunen im globalen Süden sowie zwischen Unternehmen in Deutschland und in Entwicklungs- und Schwellenländern aus.

Unternehmens­partnerschaften Kommunale Partnerschaften

Die Nominierten.

Die Besten im Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis gehen in die Endrunde. Mit der Auszeichnung würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. besonders nachhaltig agierende Unternehmen und Kommunen sowie Forschungseinrichtungen und Bauprojekte. Die Sieger werden am 7. Dezember 2018 im Rahmen der Preisverleihung in Düsseldorf bekannt gegeben.

Preisverleihung vor Ort.

In diesem Jahr wird unser Städtepreis erstmalig in den Kommunen selbst verliehen, um den Erfolg mit allen Akteuren der Nachhaltigkeit vor Ort gebührend zu feiern. Am 9. September 2018 nahm Wilfried Roos, Bürgermeister der Gemeinde Saerbeck, den DNP für „Deutschlands nachhaltigste Kleinstadt oder Gemeinde 2019“ sowie den Scheck über die Dotierung von 30.000 € (gefördert von der Allianz Umweltstiftung) aus den Händen des Juryvorsitzenden Prof. Günther Bachmann und des Initiators Stefan Schulze-Hausmann im Rahmen eines großen „Tages der Offenen Tür“ im Saerbecker „BIOENERGIEPARK“ entgegen.

DER DEUTSCHE NACH- HALTIGKEITS­PREIS.

Mit fünf Wettbewerben, über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zur Abschlussveranstaltung ist der Deutsche Nachhaltigkeitspreis die größte Auszeichnung ihrer Art in Europa. In Kooperation mit der Bundesregierung, Wirtschaftsverbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen prämiert er Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Rahmen für die Verleihung ist der Deutsche Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf, die meistbesuchte jährliche Kommunikationsplattform zu den Themen nachhaltiger Entwicklung.

Rückblick auf die Preis­verleihung.

Im Dezember des letzten Jahres wurde in Düsseldorf vor 1.200 geladenen Gästen der 10. Deutsche Nachhaltigkeitspreis an Deutschlands nachhaltigste Unternehmen, Kommunen, Produkte, Architekten und Forschungseinrichtungen verliehen. Ehrenpreisträger waren I.M. die Königin der Belgier, Annie Lennox, Dr. Jane Goodall sowie Marius Müller-Westernhagen. 

Grußwort der Vereinten Nationen

Zur 10. Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises sandte die stellvertretende Generalsekretärin der Vereinten Nationen Amina Mohammed ein Grußwort, in dem sie Deutschland und den Preisträgern des DNP zu vorbildlichen Leistungen auf dem Weg zur Umsetzung der UN SDG gratuliert. 

Gut zu wissen

Neuigkeiten und Informatives rund um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Neuer Wettbewerb: DNP und BMZ würdigen Engagement für Agenda 2030

Kommunen und Unternehmen, die sich in Partnerschaften erfolgreich für die Umsetzung der Agenda 2030 für...

Eine eigene Schokolade zum Jubiläum

Ritter Sport widmet dem Jubiläum des Deutschen Nachaltigkeits-
preises eine Sonderedition:
Dr. Alfred Ritter präsentierte die Überraschung bei der diesjährigen Preisverleihung.

Wertvolle Kooperationen

Als unverzichtbarer Teil des Deutschen Nachhaltigkeitspreises begleiten uns zahlreiche Unternehmen, Organisationen und Institutionen mit ihrem Engagement auf einem nachhaltigen Weg.

Der 4. Next Economy Award

Gesucht werden Startups und junge Organisationen, die mit innovativen Geschäftsmodellen für soziale und ökologische Verbesserungen sorgen und damit die „nächste“, die nach-
haltigere Wirtschaft mitgestalten wollen.

Schirmherr des 10. DNP

Schirmherr im Jubiläumsjahr war
Dr. Frank-Walter Steinmeier. Der Bundespräsident ist eine der herausragenden Persönlichkeiten, die in jedem Jahr die Schirmherrschaft des DNP übernehmen.

Deutschlands grünste Gala

Zur Preisverleihung kommen 1.200 Gäste aus Unternehmen, Kommunen, Spitzenpolitik, Forschung und Zivilgesellschaft. Das Event wird nachhaltig produziert bis in die kleinsten Facetten.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.