Noch

Wettbewerb um Forschungspreis 2015 verlängert.

2015 werden Forscherinnen und Forscher ausgezeichnet, die Lösungswege für zentrale gesellschaftliche Herausforderungen im kommunalen Raum entwickeln. Gesucht werden anwendungsnahe Forschungsprojekte, die dazu beitragen, dass Städte nachhaltiger werden. Bewerben Sie sich noch bis zum 30. Mai 2015!

ZUM WETTBEWERB

Neuer Preis für grüne Gründer: Der Next Economy Award 2015.

Der Next Economy Award (NEA) prämiert in verschiedenen Themenfeldern Gründer, die mit innovativen Geschäftsmodellen für soziale und ökologische Verbesserungen sorgen und damit die „nächste“, die nachhaltigere Wirtschaft mitgestalten wollen. Ab sofort sucht der NEA Pioniere mit ambitionierten und erfolgversprechenden Ideen. Bewerben Sie sich jetzt!

ZUM WETTBEWERB

Stefan Schulze-Hausmann moderiert Klimapreis der Allianz Umweltstiftung.

Am Montag moderierte Stefan Schulze-Hausmann im Berliner Allianz Forum die Verleihung des Deutschen Klimapreises. Zu den Bühnengästen ...

Zum Newsroom

ueber_dnp_hell_homepage_315x315px

Das ist der Deutsche Nachhaltigkeitspreis.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit fünf Wettbewerben, über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zu den Abschlussveranstaltungen ist die Auszeichnung die größte ihrer Art in Europa.

Der Preis wird seit 2008 jährlich vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Die Prämierung vorbildlicher Akteure und Projekte will den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft unterstützen. Sie zeigt, wie „Sustainability made in Germany“ erfolgreich den Herausforderungen der Nachhaltigkeit begegnen und gleichzeitig Wettbewerbschancen eröffnen kann.

Unternehmen und Forschungseinrichtungen können sich ab sofort bewerben; die Auszeichnung wird am 27. November 2015 in Düsseldorf verliehen.

 

medienpartner_homepage_985x100px

Ikonen des sozialen und ökologischen Engagements.

Ehrenpreise gehen an Persönlichkeiten, die Verantwortung übernehmen und sich für die Idee einer nachhaltigen Entwicklung einsetzen. Preisträger sind prominente Politiker, Unternehmer oder Künstler, die sich für ökologische und soziale Belange stark machen, die Position beziehen und in ihren Feldern für positive Veränderungen kämpfen.

Zur den Ehrenpreisträgern

DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ – jetzt bewerben!

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. werden zukunftsfähige Gebäude gesucht, die auf Basis der drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökologie, Ökonomie, Gesellschaft – entwickelt wurden und eine hohe innovative und gestalterische Qualität aufweisen. Bis zum 19. Juni können Bauherren, Architekten und Nutzer Gebäude mit Standort in Deutschland einreichen.

ZUM WETTBEWERB

Bewerben Sie sich jetzt um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis!

Ab sofort können sich Unternehmen, die in Deutschland Produkte und Dienstleistungen anbieten, um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 bewerben. Auch die Bewerbung um den „Blauer Engel-Preis“ wird in Kürze wieder möglich sein. Informationen dazu finden Sie rechtzeitig auf der Wettbewerbsseite oder in unserem Newsletter.

ZUM WETTBEWERB

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis bietet wegweisenden Ideen und beispielhaften Initiativen eine große Bühne und macht dadurch deutlich: Der Einsatz für Nachhaltigkeit macht sich bezahlt.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel Schirmherrin des Deutschen Nachhaltigkeitstages 2009, 2011 und 2015

Pressestimmen

pressestimmen_homepage_985x100px
Mehr erfahren