Buga Holzpavillon

Buga Holzpavillon

Der vollständig digital entwickelte BUGA Holz Pavillon ist ein hervorragendes Beispiel, wie digitale Technologien die Planung komplexer Fertigungsprozesse und gleichzeitig die Nachhaltigkeitsqualität eines Projekts verbessern können. Entwurf, Statik und Fertigung wurden in einem vollständig digitalen Co-Design-Prozess parallel entwickelt. Die Fertigstellung des innovativen, ausdifferenzierten Holztragwerks wurde durch eine vollständige digitale Planung und eine an das computerbasierte Modell angebundene robotische Fabrikationsanlage ermöglicht. Hierdurch wurde unter anderem der Materialverbrauch deutlich

reduziert und eine besonders leichte Konstruktion realisiert. Mittels digitaler Strategien wurden zudem neue Kooperationsprozesse aller am Bau beteiligter Personen ermöglicht. Die DGNB Jury würdigt diesen Ansatz mit einer Nominierung des BUGA Holz Pavillons für den Sonderpreis Digitalisierung.

Am 10. September 2019 entscheidet die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises über den Sieger, der während des Deutschen Nachhaltigkeitstages am 21. November 2019 in Düsseldorf bekanntgegeben wird.

 

Zum Download der Kurzbegründung


Architekt: ICD/ITKE Universität Stuttgart, BUGA Heilbronn GmbH 2019, Müller Blaustein Holzbauwerke
BEC GmbH · Bauherr: Stadt Heilbronn, Land Baden-Württemberg
Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.