News

Aktuelles über den DNP

News und Berichte

SAVE THE DATE - Deutscher Nachhaltigkeitstag am 6./7. Dezember

Mit rund 2.000 Teilnehmern ist der Deutsche Nachhaltigkeitstag (DNT) der meistbesuchte nationale Kongress zur Nachhaltigkeit. Er richtet sich an CEOs und Nachhaltigkeitsexperten aus Unternehmen und Kommunen, an VertreterInnen aus Zivilgesellschaft, Politik, Forschung und Medien.

Die Kraft der großen Namen.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zeichnet – neben Unternehmen, Städten und Forschungseinrichtungen – Jahr für Jahr auch Persönlichkeiten aus, die Verantwortung übernehmen und sich für die Idee einer nachhaltigen Entwicklung einsetzen.

Bhutan – Ein Königreich auf dem Weg zum Glück.

Mit seinem Entwicklungskonzept „Bruttosozialglück“ und der damit fest verwobenen besonderen Orientierung auf Nachhaltigkeit hat Bhutan ein Markenzeichen in der Welt gesetzt. Es hat Eingang in die Diskussion über zeitgemäße soziale und umweltpolitische Konzepte u.a. im Bundestag und in den Vereinten Nationen gefunden.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis: Bekanntgabe der Nominierungen

Die Besten im Wettbewerb um den 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis gehen in die Endrunde. Die Sieger werden am 7. Dezember 2018 im Rahmen der Preisverleihung in Düsseldorf bekannt gegeben. Mit der Auszeichnung würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. Unternehmen, die den ökologischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit besonders erfolgreich begegnen.

Neun Städte und Gemeinden für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019 nominiert

Für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis sind in diesem Jahr die Großstädte Heidelberg, Mannheim und Münster nominiert. Unter den Kommunen mittlerer Größe setzten sich Buxtehude, Eschweiler und St. Ingbert durch. Bei den Kleinstädten und Gemeinden ziehen Bad Berleburg, Eltville am Rhein und Saerbeck ins Finale ein.

Wettbewerb um Deutschlands nachhaltigste Produkte startet.

Hersteller von Food- und Non-Food-Produkten können sich bis zum 6. Juli 2018 um den Preis „Deutschlands nachhaltigste Produkte“ bewerben. In die Bewertung fließen alle wichtigen Aspekte der Herstellung ein, von den verwendeten Materialien über die Energieeffizienz bis hin zur Verpackung. Daneben finden auch unternehmensbezogene Nachhaltigkeitsleistungen Berücksichtigung.

Peer Review Report: Deutscher Nachhaltigkeitspreis als Best Practice-Empfehlung.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat gestern im Rahmen der 18. RNE-Jahreskonferenz in Berlin den sogenannten Peer Review, ein internationales Expertengutachten zur deutschen Nachhaltigkeitspolitik, veröffentlicht. In diesem Jahr war die ehemalige neuseeländische Premierministerin Helen Clark Chefin der Expertengruppe.

Der Next Economy Award – Innovativ für Nachhaltigkeit.

Die effektive Bewältigung zentraler Nachhaltigkeitsherausforderungen wie die Erreichung der Klimaziele oder der Umgang mit Migrationsursachen und -strömen ist ohne Innovationen nicht möglich. Mutige Gründerinnnen und Gründer mit einer Mission und guten Ideen haben schon jetzt in vielen Feldern neue Möglichkeiten geschaffen und Veränderungen angestoßen.

Zwischen Gestaltung und Baukultur - Was macht Architektur herausragend?

Ob beim Sightseeing oder dem Spaziergang durch unsere Innenstädte: Wenn wir uns aufmerksam durch unsere Umwelt bewegen, nehmen wir Architektur wahr. Wir schauen uns Gebäude an, bewerten sie – unbewusst oder bewusst. Gefällt uns, was wir sehen, sprechen wir darüber. Vielleicht machen wir sogar ein Foto und zeigen es Freunden. So wird Architektur zum Anlass für Kommunikation.

Nicht nur am Weltbienentag: Die biologische Vielfalt ist in Gefahr.

Laut der aktuellen Roten Liste der Weltnaturschutzunion (IUCN) sind mehr als ein Viertel der untersuchten Tier- und Pflanzenarten in ihrem Bestand bedroht. Das Aussterben einer Art ist unumkehrbar und bringt ganze Ökosysteme aus dem Gleichgewicht – mit unkalkulierbaren Risiken.

Allheilmittel auf dem Weg zur Ressourceneffizienz - Warum weniger nicht gleich weniger ist.

Der Circular-Economy-Gedanke, Sinnbild eines ressourceneffizienten Wandels, steht für eine fundamentale Änderung unseres Wirtschaftssystems. Lineare Materialströme, wie wir sie heute sehen, sollen dabei umgelenkt und durch Kreisläufe geschlossen werden. Ressourceneffizienz als langfristiges Ziel bedingt die Entkoppelung von Wirtschaftswachstum und Materialeinsatz.

„Man muss am Geschäftsmodell und an der betriebswirtschaftlichen Logik ansetzen.“

Dr. Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der DIHK-Deutschland, ist überzeugt, dass Nachhaltigkeit als Konzept nur dann Erfolg in Unternehmen haben kann, wenn es sich am Ende der Rechnung lohnt. Im Interview erklärt er, welchen Beitrag der Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP) seiner Meinung nach dazu leistet und warum der ehrbare Kaufmann zum Nachhaltigkeitsdiskurs unzertrennlich dazu gehört.

Verlängerte Wettbewerbsphase bis zum 15. Juni: Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt für den 7. Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung das Thema Artenvielfalt in den Mittelpunkt. Gesucht werden anwendungsnahe Forschungsprojekte, die Lösungswege für den Erhalt und die nachhaltige Nutzung von Biodiversität entwickeln. Nutzen Sie die Möglichkeit und bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Forschungsprojekt!

Kommune 2030 – nachhaltig und digital.

Dr. Kirsten Witte, Leiterin des Programms LebensWerte Kommune der Bertelsmann Stiftung in Gütersloh, sprach anlässlich des Jubiläums des Deutschen Nachhaltigkeitspreises mit uns über innovative Mobilitätskonzepte, globale Verantwortung sowie den Beitrag der Kommunen zur Nachhaltigkeitsdebatte.

Bekanntheit, Glaubwürdigkeit, Begehrlichkeit: Deutscher Nachhaltigkeitspreis auf Platz 1

Eine neu erschienene Studie der Uni Hohenheim zeigt, was viele Unternehmen wissen möchten: Welcher Wettbewerb ist für Image und Bekanntheit am besten. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis belegt unter 41 bewerteten Nachhaltigkeitswettbewerben den ersten Platz.

Integration ist grün.

Wie Geflüchtete in unseren Kulturkreis integriert werden können, zeigt das Projekt „Geflüchtete in der Grünpflege“. Die Allianz Umweltstiftung konzipierte und verwirklichte es gemeinsam mit der Stiftung Mensch und Umwelt.

DNP und DNK: Wettbewerbsteilnahme mit Entsprechenserklärung

Ab sofort besteht für Unternehmen erstmals die Möglichkeit, mit ihrer Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) am Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) teilzunehmen. Die Erklärung ersetzt den Fragebogen zum Nachhaltigkeitsprofil. Der Wettbewerb läuft noch bis zum 18. Mai 2018.

Botschafterin der Hoffnung.

Jane Goodall wurde berühmt als Primatenforscherin und gilt heute als eine der bedeutendsten Kämpferinnen für Umwelt- und Artenschutz. Sie ist nicht nur Mahnerin, sondern Botschafterin der Vision, dass der Planet noch nicht verloren ist. In dieser Woche feierte die letztjährige Ehrenpreisträgerin ihren 84. Geburtstag.

Von den Köpfen in die Hände: Nachhaltiges Bauen auf dem Weg in die Breite

Es ist normal geworden, dass wir über Nachhaltigkeit reden. Doch so sehr die gedanklichen Grundlagen in den Köpfen auch angekommen sind, so hält DGNB-Präsident Prof. Alexander Rudolphi in diesem Artikel fest, dass die Methoden in der breiten Masse noch zu selten den Weg aus den Köpfen in die Hände gefunden haben.

„Nachhaltigkeitsmanagement ist weit mehr als nur ‚fashion of the day’.“

Der ehemalige deutsche Politiker und Gründungsdirektor des „Institute for Advanced Sustainability Studies“ (IASS) Prof. Klaus Töpfer äußerte sich anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Deutschen Nachhaltigkeitspreis im Interview. Warum er davon überzeugt ist, dass in der deutschen Wirtschaft der Durchbruch für mehr Nachhaltigkeit gelungen ist.

Design für eine bessere Welt

Aktuelle Wirtschaftsmodelle beruhen auf einem Ressourcenverbrauch, der die Ökosysteme, von denen wir abhängig sind, schnell zerstören wird. „Wir müssen jetzt in allem, was wir tun, Zirkularität entwerfen“, fordert Christa Liedtke, DNP-Jurymitglied und Abteilungsleiterin „Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren“ am Wuppertal Institut.

Weltwassertag: Forschung schützt unsere Ressourcen

Von allen Stoffen, die wir in unserem täglichen Leben verwenden, ist Wasser der wichtigste und wertvollste – unersetzlich für uns und für eine intakte Umwelt. Was innovative Forschung aus Deutschland für sauberes Wasser leistet, erzählte uns die ehemalige Forschungsministerin Wanka anlässlich des letztjährigen Forschungspreises.

Licht aus für den Klimaschutz

Millionen von Menschen schalten 2018 zum zwölften Mal für eine Stunde am gleichen Abend das Licht aus – überall auf dem Planeten. Auch der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist am 24. März Teil der Earth Hour und möchte dazu motivieren, umweltfreundlicher zu leben und zu handeln.

Wer sind Deutschlands nachhaltigste Startups?

Der Wettbewerb um den Next Economy Award hat begonnen. Zum vierten Mal werden Startups gesucht, die auf Nachhaltigkeit und die Green Economy setzen.

Deutschlands Architekturpreis für nachhaltiges Bauen geht in die nächste Runde

Ab sofort können sich Architekten, Bauherren und Nutzer mit Neu- und Bestandsbauten in Deutschland für den 6. DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ bewerben. Gesucht wird der Nachfolger des genossenschaftlichen Wohnungsbauprojekts wagnisART in München.

Gesucht: Lösungen zum Schutz der biologischen Vielfalt

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lobt den 7. Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung für Projekte zum Thema Biodiversität aus. Gesucht werden anwendungsnahe Forschungsprojekte zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und der Ökosysteme. Die Auszeichnung soll für die praktische Umsetzung der Ideen werben.

Deutschlands nachhaltigste Unternehmen und Kommunen gesucht

Die Wettbewerbe um den 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis haben begonnen. Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement würdigt mit dem Preis vorbildliche Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen und Forschung.

Der DNP als Best Practice in der Live-Kommunikation

Der Initiator des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Stefan Schulze-Hausmann stellt den DNP beim FAMAB-Sustainability Summit als Best-Practice-Beispiel vor. Das Branchentreffen der Live-Kommunikation stellt Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt. 

Studie „Wirkung und Wirksamkeit des DNP“ in englischer Sprache

Wie wirkt der Deutsche Nachhaltigkeitspreis? Und welchen Effekt hat er auf die Ausgezeichneten? Diese und andere Fragen beantwortet die Studie des Rats für Nachhaltige Entwicklung, die nun auch in englischer Sprache erschienen ist.

Nachhaltigkeitskultur: Eine Waffe gegen die falsche Normalität.

Für die Zeitung des Deutschen Kulturrates, Politik & Kultur, schreibt DNP-Juryvorsitzender und RNE-Geschäftsführer Prof. Dr. Günther Bachmann zum Thema „kulturelle Nachhaltigkeit“. Der Deutsche Kulturrat e.V. ist der Spitzenverband der Bundeskulturverbände.

Die Wettbewerbe des 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Wir wünschen Ihnen ein frohes und glückliches neues Jahr! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen zu Beginn der Wettbewerbe ab März 2018 und unseren Preisverleihungen am 6. und 7. Dezember 2018.

10 Jahre Deutscher Nachhaltigkeitspreis - Ein evaluierender Rückblick.

Der Juryvorsitzende und Generalsekretär des Rats für Nachhaltige Entwicklung, Günther Bachmann, blickt zurück auf zehn Jahre Deutscher Nachhaltigkeitspreis. Hier schreibt er, wieso Unternehmen auf ihre Nachhaltigkeitsleistungen stolz sein dürfen und ob Respekt vor dem Wettbewerber und Gemeinsamkeit der Ziele tragende Werte werden.

Nachlese: Das war der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2017

Bereits zum zehnten Mal vergab die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis die Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit. Mit dem Next Economy Award wurden einen Tag zuvor Deutschlands nachhaltigste Startups geehrt. Der 2-tägige Kongress überzeugte mit spannenden Vorträgen und Diskussionen. Anlässlich des Jubiläums wurde zudem unter allen Preisträgern des Unternehmens- und des Städtewettbewerbs ein Sonderpreis verliehen.

 

Interview: Mehr Lebensqualität dank Licht.

Der Lichtkonzern OSRAM entwickelt zunehmend Produkte und Lösungen, die über Beleuchtung hinausgehen. Im Interview unseres Magazins #DNP10 spricht Technikvorstand Dr. Stefan Kampmann über nachhaltige Innovationen, die das Leben von Menschen und Gesellschaften im digitalen Zeitalter verbessern.

Wir gratulieren den Siegern des 10. Deutschen Nachhaltigkeitspreises.

Vor 1.200 geladenen Gästen und rund 100 Medienvertretern wurden am 8. Dezember 2017 in Düsseldorf Deutschlands Vorbilder der Nachhaltigkeit ausgezeichnet. In fünf Wettbewerben wurden beispielhafte Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert.

Next Economy Award ehrt Deutschlands nachhaltigste Startups

Am 7. Dezember 2017 wurde der dritte Next Economy Award, Deutschlands Preis für „grüne Gründer“, in Düsseldorf vergeben. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zeichnete die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. vier Startups aus, die auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit setzen.

#DNP10 - Das Magazin des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Unser Jubiläumsmagazin erscheint in diesem Jahr am 8. Dezember in der überregionalen Ausgabe der WELT und der Rheinischen Post in Düsseldorf. Bereits heute gibt es das Magazin bei uns zum Start des 10. Deutschen Nachhaltigkeitstages, dem größten Kongress zur Nachhaltigkeit in Deutschland. Und natürlich als digitale Ausgabe.

„Nachhaltigkeits-App“ zum 10. Deutschen Nachhaltigkeitstag

Zum 10-jährigen Bestehen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises präsentiert die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. eine eigene App für den Kongress und die abendlichen Preisverleihungen am 7. und 8. Dezember 2017 in Düsseldorf.

Studie: Wirkung und Wirksamkeit des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Seit zehn Jahren zeichnet der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Unternehmen, Kommunen, Forschung und Bauen für nachhaltige Spitzenleistungen aus. Eine Studie hat nun seine Wirkung und Wirksamkeit untersucht.

10 Jahre Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Seit 2008 wird der Deutsche Nachhaltigkeitspreis jährlich vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. In unserem Rückblick lassen wir die vergangenen Jahre Revue passieren.

Königin Mathilde erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Ihre Majestät die Königin der Belgier wird mit dem diesjährigen Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ausgezeichnet. Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis würdigt damit das umfangreiche humanitäre und gesellschaftspolitische Engagement von I.M. Königin Mathilde. Die Auszeichnung wird am 8. Dezember 2017 in Düsseldorf verliehen.

Botschafterin der Hoffnung

Jane Goodall erhält den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2017 für ihr jahrzehntelanges Engagement für den Umwelt- und Artenschutz. Mit ihrem unermüdlichen Schaffen steht Goodall als außerordentliches Beispiel dafür, welche positiven Veränderungen ein einziger engagierter Mensch bewirken kann. Seit 50 Jahren lebt sie für den Erhalt der Vielfalt auf diesem Planeten und lebt es selbst vor, authentisch, glaubwürdig und überzeugend.

 

Next Economy Award: Bertrand Piccard, Jan Delay und die nachhaltigsten Startups Deutschlands

Zwölf besonders nachhaltig agierende Startups treten Im finalen Live-Pitch um den Next Economy Award (NEA) am 7. Dezember 2017 gegeneinander an. Am selben Abend wird Deutschlands erste Auszeichnung für grüne Gründer im Rahmen des 10. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf vergeben. Sonderpreise gehen an den Schweizer Abenteurer Bertrand Piccard und den Hamburger Musiker Jan Delay.

Die Finalisten des DGNB Preises „Nachhaltiges Bauen“

Deutschlands wichtigster Architekturpreis für nachhaltige Gebäude wird in diesem Jahr an ein Projekt gehen, das den Nutzer in den Mittelpunkt stellt. Nominiert für den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ sind das Verwaltungsgebäude 50Hertz Netzquartier sowie die Wohnungsbauprojekte Bremer Punkt und wagnisART.

Jetzt anmelden zum 10. Deutschen Nachhaltigkeitstag.

Wie gelingt der gesellschaftliche Wandel zum Klimaschutz? Welche Rolle spielt das Thema Digitalisierung für die nachhaltige Entwicklung von Kommunen? Und warum wird der nachhaltige Umgang mit der Ressource Wasser immer wichtiger?

 

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Annie Lennox, Jane Goodall und Marius Müller-Westernhagen

Die diesjährigen Ehrenpreise des Deutschen Nachhaltigkeitspreises gehen an die schottische Sängerin und Aktivistin Annie Lennox, die britische Verhaltensforscherin Jane Goodall und den Musiker Marius Müller-Westernhagen. Mit den Auszeichnungen würdigt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis ihren vorbildlichen ökologischen und sozialen Einsatz. Die Preise werden am 8. Dezember 2017 in Düsseldorf verliehen.

Neun Kommunen im Finale des Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Als Deutschlands nachhaltigste Großstädte sind Aachen, Gelsenkirchen und Hannover nominiert. Finalisten unter den Städten mittlerer Größe sind Geestland, Herten und St. Ingbert. Unter den Kleinstädten und Gemeinden setzten sich Eltville, Nettersheim und Saerbeck durch. Die Preisverleihung findet am 8. Dezember 2017 im Rahmen des 10. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf statt.

Forscher zeigen Lösungswege für einen nachhaltigen Umgang mit Wasser

Der Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung 2017 ist in die entscheidende Phase getreten. In einem Public Voting im Internet (www.forschungspreis.de) kann ab sofort über die beste Idee für einen nachhaltigen Umgang mit Wasser abgestimmt werden. Die Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird am 8. Dezember 2017 anlässlich des 10. Deutschen Nachhaltigkeitspreises in Düsseldorf verliehen.

In eigener Sache: Neue Website ist online!

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Homepage präsentieren zu können. Der Internetauftritt des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ist nun übersichtlicher gegliedert und bietet kompakte Informationen mit weniger Klicks. 

Damit Sie unser Angebot noch angenehmer nutzen können, haben wir die Webseite für alle Endgeräte optimiert. Durch das neue responsive Webdesign passt sich die Darstellung der Website an Ihr Gerät an und bietet eine gleichbleibende hohe Benutzerfreundlichkeit.

Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden unserer neuen Seiten.

Deutschlands nachhaltigste Unternehmen nominiert

Die Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für Unternehmen stehen fest. Im zehnten Jahr würdigt die Auszeichnung Unternehmen, die in vorbildlicher Weise wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden. Die Preisverleihung findet am 8. Dezember 2017 im Rahmen des 10. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf statt.

10. Deutscher Nachhaltigkeitstag am 7. und 8. Dezember

Mit rund 2.000 Teilnehmern ist der DNT der meistbesuchte nationale Kongress zur Nachhaltigkeit. Themenschwerpunkte werden dieses Jahr Digitalisierung, Wasser, Klimaschutz sowie das Spannungsfeld zwischen Ethik und Nachhaltigkeit sein.

Die Nominierten für den 5. DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“

Nachhaltig, innovativ und architektonisch wertvoll: Acht Projekte sind für Deutschlands wichtigsten Architekturpreis für nachhaltige Gebäude nominiert worden. Im bereits fünften Jahr des DGNB Preises „Nachhaltiges Bauen“ überzeugen die Nominierten erneut durch eine sehr große Bandbreite an Nutzungen.

Vorbilder für kommunale Nachhaltigkeit

Die nominierten Städte und Gemeinden für den 10. Deutschen Nachhaltigkeitspreis stehen fest. 15 Städte und Gemeinden zeichnen sich durch ihr außergewöhnliches Engagement für kommunale Nachhaltigkeit aus.

Nominierte Unternehmen des 10. Deutschen Nachhaltigkeitspreises

Diese 33 Unternehmen haben sich mit herausragenden Leistungen im Wettbewerb für eine Nominierung in den jeweiligen Kategorien qualifiziert. Derzeit liefern die Unternehmen detaillierte Zusatzinformationen für die Jurysitzung.

Verlängerte Teilnahmephase für Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung

Noch bis zum 23. Juni 2017 können sich ForscherInnen einzeln und in Gruppen aus deutschen Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Unternehmen bewerben. Gesucht werden innovative Forschungsprojekte zum Thema Wasser, die Impulse geben, wie die menschlichen Lebensgrundlagen langfristig gesichert und ein nachhaltiger Umgang ermöglicht werden kann.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis ist Teil des Nachhaltigkeitsalmanachs

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat den Deutschen Nachhaltigkeitsalmanach 2017 veröffentlicht. Er zeigt an konkreten Projekten und Initiativen aus Kommunen, Politik und Wirtschaft, wo die Transformation zu einer ökologischeren und sozialeren Gesellschaft in vollem Gange ist.

Stellung beziehen: Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis ist Partner der F20-Stiftungsplattform

Am 7./8. Juli 2017 findet in Deutschland der Gipfel der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) statt. Zu diesem Anlass verständigen sich deutsche und internationale Stiftungen, um den politischen Diskurs im Vorfeld, während des Gipfels in Hamburg und in dessen Folge mit konkreten Beispielen und Vorschlägen mitzugestalten. Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis ist Partner dieser F20-Plattform.

DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ sucht Spitzenleistungen zukunftsweisender Architektur

Der Wettbewerb um den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ hat begonnen. Gesucht werden Gebäude, die sich durch eine nachhaltige Bauweise, eine herausragende gestalterische Qualität und innovative Lösungsansätze auszeichnen. Der Preis wird in diesem Jahr zum fünften Mal gemeinsam von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. verliehen.

6. Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung für Wasser-Projekte

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lobt den 6. Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung für Projekte zum Thema Wasser aus. Gesucht werden anwendungsnahe Forschungsprojekte für einen nachhaltigen Umgang mit Wasser. Die Auszeichnung soll für die praktische Umsetzung der Ideen werben. Der Preis wird am 8. Dezember 2017 anlässlich des 10. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf verliehen.

Deutschlands Vorreiter der Nachhaltigkeit gesucht

Ab dem 1. März starten die Wettbewerbe um den 10. Deutschen Nachhaltigkeitspreis. Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement prämiert vorbildliche Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen, Architektur und Forschung. Die Preise werden am 8. Dezember 2017 im Rahmen einer großen Jubiläumsgala in Düsseldorf vergeben.

Für Unternehmen: Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft gesucht

Ab heute können sich Unternehmen um den 10. Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. Neben Auszeichnungen in drei Unternehmensgrößen werden Sonderpreise für die nachhaltigste Marke und Ressourceneffizienz vergeben. Bewerbungen können bis zum 28. April 2017 online eingereicht werden.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist Titelthema in den Fachmedien

In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins forum Nachhaltig Wirtschaften stehen der Deutsche Nachhaltigkeitspreis sowie sein Initiator Stefan Schulze-Hausmann im Mittelpunkt. „Wir brauchen mutige Akteure und Vorbilder nachhaltigen Handelns und was ist besser, als sie durch Preise und Auszeichnungen zu fördern“, schreibt Chefredakteur Fritz Lietsch.

„I am just a humble servant.“ – Interview mit UN-Generalsekretär António Guterres

Seit nunmehr zwei Wochen ist António Guterres in seinem neuen Amt als UN-Generalsekretär tätig. Bereits in seiner Position als Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen erhielt Guterres 2015 den Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises für seinen unnachgiebigen Einsatz in der Gestaltung nachhaltiger Lebensbedingungen von Flüchtlingen weltweit. In seiner zehnjährigen Amtszeit engagierte er sich erfolgreich für eine vorbeugende, wirksame Flüchtlingspolitik auf der Grundlage von Dialog und Kooperation.

Bundesregierung verankert Deutschen Nachhaltigkeitspreis erneut in der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie

Die jüngst vom Bundeskabinett verabschiedete Neuauflage der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie orientiert sich an den UN-Nachhaltigkeitszielen und ist die umfassendste Weiterentwicklung seit ihrer Entstehung 2002. Sie legt deutsche Ziele zu allen 17 SDGs fest und schildert, mit welchen Maßnahmen die Bundesregierung diese bis zum Jahr 2030 in allen Bereichen nachhaltiger Entwicklung erreichen will.

Um unsere Webseite für Sie fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.